×

Was macht eigentlich Ex-HCD-Star Dick Axelsson?

Was macht eigentlich Ex-HCD-Star Dick Axelsson?

Die Antwort: Er vertreibt sich die Zeit mit einem neuen Weltrekord. Jenem des längsten Passes, der je geschlagen wurde

Rinaldo
Krättli
vor 1 Monat in
Eishockey
Training HCD Axelsson
Dick Axelsson vor seinem ersten Eistraining mit dem HCD im Jahr 2014.
YANIK BUERKLI / ARCHIV

2018 wurde der bestehende Rekord im amerikanischen Bundesstaat Minnesota aufgestellt. 275 Meter nachdem der Pass abgegeben wurde, konnte der Puck vom «Mitspieler» wieder angenommen werden.

Der 33-jährige Schwede Dick Axelsson (2014 bis 2017 in Davos) spielt derzeit bei Djurgårdens IF und findet nebenbei also auch noch Zeit für einen Weltrekordversuch. Und: auf einem zugefrorenen See in Stockholm schafft es der Ex-Davoser tatsächlich. Der Weltrekord wird geknackt: 278 Meter und 23 Zentimeter.

Das schwedische Newsportal «Sportbladet» hält die Aktion fest:

Einen Eintrag ins Guinness Buch der Weltrekorde wird es aber nicht geben. Es bleibt beim inoffiziellen Weltrekord. Das schmälert Axelssons Freude nicht, wie im Video zu sehen ist.

In der Meisterschaft läuft es Axelsson übrigens nicht wunschgemäss. Sein Team Djugarden belegt momentan Rang 9. Axelsson selbst hat in bisher 36 Spielen 25 Skorerpunkte gesammelt.

Kommentieren

Kommentar senden