×

Viel Aufwand, null Ertrag für den HCD

Der HC Davos kassiert im achten Spiel der Saison die sechste Niederlage – obwohl er beim 2:5 gegen Servette mehr fürs Spiel tut.

SCHWEIZ EISHOCKEY DAVOS SERVETTE
Die Davoser bejubeln das 1-1 durch Magnus Nygren, beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League zwischen dem HC Davos und Geneve Servette HC.
KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Lange ist in der leeren Davoser Eishalle Geduld gefragt. Der HCD spielt zwar frech nach vorne, kommt vor allem im Powerplay zu seinen Möglichkeiten – doch ein Tor gelingt den Bündnern nicht. Und weil die hochgelobte Servette-Offensive kaum Lücken findet, fallen bis zur Spielmitte keine Tore. Dann gehts Schlag auf Schlag. Genf legt vor, Davos gleicht aus und Genf legt wieder vor. Drei Treffer innert 153 Sekunden. Der HCD steht danach mehrmals nahe am Ausgleich, das Tor fällt aber auf der anderen Seite.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.