×

Davoser Test im Schatten von Corona

Schlug sich der HC Davos in der vergangenen Saison über seinem Wert? Oder war es das Zeichen der neuen Stärke? Auf die Bündner wartet das schwierige Jahr der Bestätigung – unter speziellen Voraussetzungen.

Letze Vorbereitungen vor dem Start in Genf: HCD-Stürmer Aaron Palaushaj schnürt seine Schuhe.Bild Gian Ehrenzeller / Keystone

Die Vorfreude steht im Vordergrund. Natürlich tut sie das. 216 Tage ist es heute her seit dem letzten Ernstkampf. Seit diesem 29. Februar und der Partie gegen Rapperswil-Jona in der leeren Davoser Eishalle. Statt über den 5:3-Sieg und den 3. Platz in der Qualifikation diskutierten die wenigen Journalisten über die Fortsetzung der Meisterschaft. Raeto Raffainer verabschiedete sich am späten Abend mit dem Satz: «Hoffentlich sehen wir uns nochmals in dieser Saison.» Man sah sich nicht mehr.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.