×

Der Star steht an der Bande

Der EHC Arosa steigt am Samstag mit Rolf Schrepfer an der Bande in die MSL-Saison. Der Thurgauer hat sich im Schanfigg gut eingelebt und bezeichnet sich selbst als fordernden Trainer.

Zuversicht und Vorfreude: Ex-Nationalspieler Rolf Schrepfer steht in dieser Saiosn beim EHC Arosa an der Bande.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Obwohl der Sohn des Milchmanns aus der Thurgauer Gemeinde Busswil in den vergangenen drei Jahren das Elite-Nachwuchsteam der Rapperswil-Jona Lakers zum Schweizer Meistertitel geführt hatte, musste er den NLA-Klub in diesem Frühjahr verlassen. Noch vor dem letzten Saisonspiel war Rolf Schrepfers Zukunft geregelt. Seine Wahl fiel auf den EHC Arosa. Schaut man sich die Geschichte an, könnte das passen. Beide haben in der Vergangenheit Erfolge gefeiert. Neun Meistertitel sind es bisher beim EHC Arosa, immerhin drei Meisterschaften bei Schrepfer geworden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.