×

HCD: Start in Genf, erstes Heimspiel am 17. Oktober

Nach langem Warten ist der Spielplan der neuen National-League-Saison erschienen. Der HC Davos reist an den ertsen beiden Spieltagen in die Westschweiz. Erstmals im neu umgebauten Eisstadin in Davos tritt der HCD am 17. Oktober an.

Südostschweiz
Donnerstag, 10. September 2020, 11:34 Uhr Der Spielplan ist da
Rund sieben Monate nach dem letzten Ernstkampf geht es für Magnus Nygren und Co. bald wieder los.
KEYSTONE

Am 1. Oktober startet die National League in die Saison 2020/21. Auf dem Programm stehen die Partien Bern - Ambri-Piotta, Fribourg-Gottéron - Rapperswil-Jona Lakers, Lausanne - SCL Tigers und Lugano - ZSC Lions.

Tags darauf spielt erstmals der HC Davos – auswärts gegen Genève-Servette. Im zweiten Spiel am 10. Oktober bekommt es das Team von Trainer Christian Wohlwend auswärts mit Lausanne zu tun, ehe die Partie in der neuen Arena von Fribourg-Gottéron am 16. Oktober die westschweizer Startwochen des HC Davos beschliesst.

Am Samstag dem 17. Oktober dürfen die HCD-Cracks dann erstmals im neuen Davoser Eisstadion auflaufen. Gegner werden die Rapperswil-Jona Lakers sein. Die Qualifikation der National League umfasst 52 Runden und dauert bis am 22. März. Der komplette Spielplan ist im Gamecenter von Swiss Ice Hockey abrufbar. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden