×

Schweizer Cup wird wieder abgeschafft

Erst 2014 nach langer Pause wieder eingeführt, wird der Schweizer Cup im Eishockey bereits wieder abgeschafft.

Südostschweiz
Mittwoch, 19. August 2020, 09:06 Uhr Eishockey
Seit der Wiedereinführung des Schweizer Cups 2014 erreichte der HC Davos zweimal den Final.
KEYSTONE

Die Cup-Ausgabe 2020/21 wird die letzte Ausgabe des Wettbewerbs sein, der sich bei den Unterklassigen grosser Beliebtheit erfreute, von den National-League-Klubs aber als unnötige Belastung empfunden wurde. Als weiteren Grund hat Swiss Ice Hockey den Ausstieg von Hauptsponsor Zurich Versicherungen angegeben. Der langjährige Partner der Schweizer Nationalmannschaften, der Referees sowie des Swiss Ice Hockey Cups beendet sein Engagement per Ende der Saison 200/21.

In der vergangenen Saison holte überraschend der HC Ajoie aus der Swiss League den Cupsieg – im Final gegen den HC Davos. Überhaupt pflegten die Bündner ein ambivalentes Verhältnis zum Cup der Neuzeit. Bereits zwei Jahre vor der Finalniederlage gegen Ajoie stand der HCD im Cupfinal. Doch auch damals zog das Team von Kulttrainer Arno Del Curto gegen die unterklassigen SCRJ Lakers den Kürzeren. (krt/sda)  

Kommentar schreiben

Kommentar senden