×

Domenig: «Ich mache mir grosse Sorgen»

Der Bundesrat erwägt eine Ausweitung des Grossveranstaltungsverbots über den August hinaus. Dies hätte für die Schweizer Sportwelt weitreichende Folgen – auch für den HC Davos, wie Präsident Gaudenz Domenig offenlegt.

Sorgenfalten beim Präsidenten: Für den HC Davos zeichnet sich eine Existenzkrise ab.
KEYSTONE

Ursprünglich bis Ende August sind aufgrund des grassierenden Coronavirus in der Schweiz Anlässe mit über 1000 Personen verboten. Am Dienstagabend nun machte Patrick de Preux, Präsident des Lausanne HC, publik, was die Verantwortlichen der Schweizer Profiklubs schon länger befürchteten: Der Bundesrat erwägt, das Verbot für Grossveranstaltungen bis in den März 2021 zu verlängern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.