×

Kuraschews NHL-Debüt rückt näher

Der in Davos geborene Philipp Kuraschew hat den Sprung in den Playoff-Kader der Chicago Blackhawks definitiv geschafft. Damit stehen die Chancen gut, dass der talentierte 20-Jährige noch diese Saison sein NHL-Debüt feiern wird.

Südostschweiz
Montag, 27. Juli 2020, 10:00 Uhr Eishockey
Philipp Kuraschew an der WM 2019 im Trikot des Schweizer Nationalteams.
KEYSTONE

Am Sonntagabend haben die Chicago Blackhawks ihren definitiven Kader für die Playoffs bekannt gegeben. Einer der 17 Stürmer ist etwas überraschend Philipp Kuraschew, der zuvor nur beim Farmteam Rockford IceHogs in der AHL zum Einsatz gekommen war (19 Skorerpunkte in 36 Spielen).

Das Playoff-Kader der Blackhawks

Kuraschew wurde 1999 in Davos geboren. Sein Vater Konstantin war lange Zeit Assistenztrainer beim HC Davos und vorletzte Saison Cheftrainer des EHC Chur. Vor einem Jahr kam Kuraschew als damals 19-Jähriger für die Schweizer Nationalmannschaft zu seinem WM-Debüt. Im Sommer 2018 war der schweizerisch-russische Doppelbürger von den Blackhawks im NHL-Draft in der vierten Runde als Nummer 120 gezogen worden.

Kuraschew und die Chicago Blackhawks bekommen es in der Qualifiers Runde ab dem 1. August mit den Edmonton Oilers zu tun. Mit Nino Niederreiter ist in der Post Season der NHL ein zweiter Bündner vertreten. Der 27-jährige Churer trifft mit seinen Carolina Hurricanes ab dem 1. August auf die New York Rangers. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden