×

Bereit für eine neue Herausforderung

Die Aroserin Livia Altmann spielte Eishockey bei den ZSC Lions und gewann mit der Schweizer Nationalmannschaft Bronze an den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi. Mit 25 Jahren ist Schluss – gesundheitliche Beschwerden führten zu ihrem Rücktritt.

Das Lachen nie verloren: Livia Altmann schaut trotz Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen mit Freude in die Zukunft.
PHILIPP BAER

Für Livia Altmann war es ein Rücktritt mit Ansage. Denn schon seit einiger Zeit plagten die Eishockeyspielerin der ZSC Lions Nackenprobleme. Solche, die es verunmöglichten, alle Spiele zu bestreiten. Auf die vergangene Saison hin wagte sie nochmals einen Versuch, ehe sie aufgrund einer Gehirnerschütterung wiederum ausser Gefecht gesetzt war.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.