×

HCD-Sportchef Raffainer will ins IIHF Council

Raeto Raffainer, Sportchef des HC Davos, bewirbt sich um einen Platz im IIHF Council, der Exekutive des International Eishockey-Verbandes.

Agentur
sda
Sonntag, 07. Juni 2020, 13:16 Uhr Eishockey
Raeto Raffainer
Raeto Raffainer, Sportchef HC Davos, wil lins IIHF Council
ARCHIV

Vor rund einem Jahr ist Raeto Raffainer vom Schweizer Eishockeyverband zum HC Davos gestossen. Nun will der 38-jährige HCD-Sportchef noch einen Schritt weiter gehen und bewirbt sich um einen Platz in der Exekutive des International Eishockey-Verbandes, dem IIHF Council. Dies verriet er im Instagram-Chat des Schweizer Fernsehens SRF. Im Moment sei aber noch unklar, ob die Wahlen im Herbst tatsächlich stattfinden werden oder ob die alte Führung wegen der Coronavirus-Pandemie noch länger im Amt bleibe.

Raffainer erklärte auch, dass er sich Ende März selber an COVID-19 erkrankt sei und sein Körper ziemlich damit zu kämpfen gehabt habe. Nun sei er aber wieder vollständig gesund.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden