×

Tedenby wechselt definitiv in die KHL

Der Schwede Mattias Tedenby war in der vergangen Saison für den HC Davos im Einsatz. Im März gab er seinen Ausstieg beim Bündner Club bekannt. Nun setzt er seine Karriere beim KHL-Team Witjas Podolsk fort.

Südostschweiz
Sonntag, 03. Mai 2020, 10:51 Uhr Nach der Zeit beim HCD
Mattias Tedenby spielt künftig beim KHL-Team Witjas Podolsk.
KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Der 30-jährige Flügelstürmer Matthias Tedenby ist im letzten Jahr für den HC Davos auf dem Eis gestanden. Im März gab er aber bekannt, dass er von einer Ausstiegsklausel Gebrauch mache und den HCD verlässt. Nun hat er für ein Jahr in Russland unterschrieben und spielt künftig für das KHL-Team Witjas Podolsk, wie die Nachrichtenagentur Sda schreibt. 

Der Schwede erzielte in seiner ersten Saison in der Schweiz für den HCD 18 Tore und 19 Assists. Unvergessen sein Penalty gegen Ambri-Piotta, als er die Scheibe volley ins Tor beförderte. (mir/paa)

Kommentar schreiben

Kommentar senden