×

HCD beantragt Kurzarbeit für ganzen Klub

Der HC Davos hat Massnahmen eingeleitet, um die finanziellen Konsequenzen der Corona-Krise zu minimieren. Dennoch bleiben viele Fragezeichen. Immerhin dürfte das Teilnehmerfeld des Spengler Cups bald stehen – mit Ambri-Piotta.

Etwas Gutes hat das abrupte Saisonende für den HC Davos dann doch noch. Es wird gebaut. Einen Monat früher als geplant. Aufgrund des Abbruchs der touristischen Wintersaison wegen der Corona-Pandemie hat die Gemeinde Davos das normalerweise bis Osterdienstag geltende Bauverbot Ende März aufgehoben. Heisst: Die dritte Etappe bei der Sanierung des Eisstadions ist bereits gestartet. Bis Ende November sollen die letzten Bauarbeiten der dreijährigen Renovationszeit abgeschlossen sein. Das erste Heimspiel der neuen Saison ist am 17. Oktober geplant.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.