×

HCD verpflichtet Finnen als Tedenby-Ersatz

Der HC Davos ist auf der Suche nach einem Ersatz für den abgewanderten Mattias Tedenby fündig geworden. Der Finne Teemu Turunen wird in den nächsten Tagen einen Vertrag beim Rekordmeister unterschreiben.

Südostschweiz
Mittwoch, 18. März 2020, 08:11 Uhr Eishockey
Teemu Turunen (Nr. 80) kennt Davos bereits vom Spengler Cup 2017.
KEYSTONE

Nach dem Abgang von Mattias Tedenby Richtung KHL hat der HC Davos für die nächste Saison bereits einen Nachfolger gefunden. Auf den schwedischen Spektakelstürmer folgt der 24-jährige Finne Teemu Turunen. Der Vertrag mit dem ausgewiesenen Skorer soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden.

Bessere Statistiken als Tedenby

Derzeit spielt Turunen für IFK Helsinki, das die Qualifikation in der finnischen «Liiga» auf Rang 6 beendete. Turunen, der seine ganze bisherige Karriere in Finnland verbracht hatte, war mit 20 Toren und 31 Assists aus 43 Spielen der produktivste Spieler seines Teams. Zum Vergleich: Tedenby hatte vergangene Saison mit der Referenz von 32 Skorerpunkten aus 50 Spielen in der «SHL» zum HCD gewechselt.

Davos ist für Turunen kein Neuland. Der Flügelstürmer kennt das Landwassertal vom Spengler Cup 2017, an dem er mit seinem damaligen Klub Haemeenlinna teilnahm. In zwei Spielen gelangen dem damals 22-Jährigen ein Tor und ein Assist. Für die finnische Nationalmannschaft bestritt Turunen bisher zehn Partien. (rmi/krt)

Ob Turunen sowas bald auch in Blau-gelb zeigt?

Kommentar schreiben

Kommentar senden