×

Ralph Krueger gewinnt mit Buffalo endlich wieder

Der Schweizer Headcoach Ralph Krueger findet in der NHL mit Buffalo nach sechs Niederlagen in die Erfolgsspur zurück. Die Sabres gewinnen gegen die Washington Capitals 3:2 nach Penaltyschiessen.

Agentur
sda
Dienstag, 10. März 2020, 10:40 Uhr Eishockey
Der Schweizer Headcoach Ralph Krueger droht mit den Buffalo Sabres die NHL-Playoffs zu verpassen
Der Schweizer Headcoach Ralph Krueger droht mit den Buffalo Sabres die NHL-Playoffs zu verpassen
KEYSTONE/AP/Gene J. Puskar

Den entscheidenden Penalty verwandelte der Deutsche Dominik Kahun. Zuvor hatte Buffalo im Schlussdrittel einen 2:0-Vorsprung aus der Hand gegeben. Bei den geschlagenen Gästen beendete der Schweizer Verteidiger Jonas Siegenthaler die Partie mit einer neutralen Bilanz.

Trotz dem Erfolg gegen den Leader der Metropolitan Division ist für Krueger und Buffalo eine Playoff-Teilnahme kaum mehr realistisch. Es wäre das neunte Mal hintereinander, dass die Sabres die entscheidende Phase im Kampf um den Stanley Cup verpassen würde.

Winnipeg macht Plätze gut

Derweil feierte Winnipeg einen wichtigen Sieg im Playoff-Rennen. Dank dem 4:2 zuhause gegen die Arizona Coyotes zogen die erneut ohne den verletzten Luca Sbisa angetretenen Jets im Westen an Nashville, Vancouver und Minnesota vorbei. Sie belegen nun den ersten Wildcard-Platz, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen würde.

Die Edmonton Oilers mit dem Schweizer Center Gaëtan Haas mussten im Kampf um Platz 1 in der Pacific Division einen Rückschlag einstecken. Im Direktduell mit den Vegas Golden Knights setzte es für die Kanadier daheim eine 2:3-Niederlage nach Verlängerung ab.

Kommentar schreiben

Kommentar senden