×

Er knetet die Kanada-Stars fit

Weil seine Hände zu warm waren, musste Andy Hüppi einst seinen Berufswunsch Bäcker aufgeben. Jetzt massiert der Schmerkner Eishockeyspieler – und darf sich fünffacher Weltmeister nennen.

Die Nachricht kommt zwei Tage vor dem vereinbarten Treffen. «Können Sie eine halbe Stunde früher kommen», schreibt Andy Hüppi. Nicht, dass er einen kurzfristigen Termin reingeschoben bekommen hätte. Nein, «dann haben wir etwas mehr Zeit zum Erzählen».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.