×

Ex-Davoser schiesst Schweizer Junioren zum WM-Startsieg

Die Schweiz startet erfolgreich in die U20-Weltmeisterschaft in Tschechien. Das Team von Trainer Thierry Paterlini setzt sich in Trinec gegen Kasachstan 5:3 durch. Das «Game-Winning-Goal» gelang dem ehemaligen HCD-Spieler Gian-Marco Wetter.

Südostschweiz
Donnerstag, 26. Dezember 2019, 17:39 Uhr Eishockey
Matthew Verboon (links) war gegen Kasachstan der Matchwinner (Archivbild)
Matthew Verboon (links) war gegen Kasachstan der Matchwinner (Archivbild)
KEYSTONE/AP The Canadian Press/JONATHAN HAYWARD

Start geglückt, wenn auch mit einiger Mühe: Zum Auftakt der U20-WM hat die Schweiz gegen Kasachstan mit 5:3 gewonnen. Nachdem die Schweizer dreimal eine Führung aus der Hand gegeben hatten, zeichneten Gian-Marco Wetter (49.) und Matthew Verboon (54.) im letzten Drittel doch noch für die drei budgetierten Punkte verantwortlich. Wetter hatte unlängst aus der Organisation des HC Davos zu den SCRJ Lakers gewechselt. Der nächste Gegner ist am Samstag Schweden. (sda/so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden