×

«Herr Busers Auftritt war bizarr»

Der HCD distanziert sich von den Aussagen seines neuen Investors – einen Imageschaden befürchtet er nicht.

Die Äusserungen sind verstörend. Am Sonntag porträtierte die SRF-Sendung «Sportpanorama» Peter Buser, mit seiner Stiftung Buser World Music Forum neuer Stadionsponsor beim HC Davos. Der 82-Jährige schockiert im TV-Beitrag mit seinem Frauenbild. So sagt er etwa, seine Partnerin müsse zu ihm «in einer untertänigen Stellung» sein. «Ich bin der Herr und sie ist ... früher war sie eine Sklavin. Jetzt ist sie eine untergebene Frau.» Der Auftritt hat nicht nur in Schweizer Medien Kritik und Irritation ausgelöst.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.