×

Österreich und Baumgartner wieder A-klassig

Österreichs U20-Nationalteam hat es geschafft. Das Team mit dem Davoser Benjamin Baumgartner ist an der Weltmeisterschaft in Minsk in die A-Gruppe aufgestiegen.

Südostschweiz
Sonntag, 15. Dezember 2019, 12:52 Uhr Eishockey
Das Team von HCD-Spieler Benjamin Baumgartner steigt auf.
SYMBOLBILD/ KEYSTONE

Mit einem 4:1 im abschliessenden WM-Duell gegen Slowenien hat die U20-Nationalmannschaft Österreichs die Promotion in die A-Gruppe souverän erreicht. Die Vorentscheidung fielen im Startdrittel (17. und 20. Minute). Zum 2:0 gab der Davoser Stürmer Benjamin Baumgartner den zweiten Pass. In der 53. Spielminute verkürzte Slowenien zum 1:2. Drei Minuten später und in der letzten Spielminute entschied Österreich die Partie mit 4:1. Auch zum vierten Treffer gab Baumgartner den zweiten Pass.

Nach der Startniederlage gegen Weissrussland (3:4) hat die österreichische U20 der Reihe nach Norwegen (5:2), Dänemark (4:2), Lettland (2:1) und Slowenien (4:1) bezwungen. Die Schweizer U20-Nationalmannschaft bestreitet zwischen Weihnachten und Neujahr die WM der A-Gruppe in Tschechien.

Im kommenden Jahr spielen Österreich und die Schweiz dann gemeinsam in der A-Gruppe. (phw)

UNFASSBAR!!! Österreich gewinnt gegen Slowenien und steigt in die Top Division auf!!! Wir sind stolz auf euch, Burschen! 👏🏼🇦🇹😍 #U20Nationalmannschaft #U20Weltmeisterschaft #TeamAustria #eishockeyistmeins

Gepostet von ÖEHV - Österreichischer Eishockeyverband am Sonntag, 15. Dezember 2019

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden