×

Claude Paschoud bleibt dem HCD treu

Der HCD-Verteidiger Claude Paschoud verlängert seinen Vertrag beim Hockey Club Davos um zwei Jahre. Bis 2022 bleibt er «seinem» Klub treu.

Südostschweiz
Montag, 04. November 2019, 17:55 Uhr Vertragsverlängerung
Claude Paschoud verlängert seinen Vertrag beim HC Davos.
PRESSEBILD

Am Montagabend wurde bekannt, dass der HCD-Verteidiger Claude Paschoud seinen Vertrag beim HC Davos um zwei Jahre verlängert. Wie der Klub in einer Medienmitteilung schreibt, freue man sich über die Verlängerung.

Der Verteidiger Claude Paschoud ist mit seinen 25 Jahren der dienstälteste HCD-Verteidiger. Seit seinem Debüt anfangs 2013 hat der Davoser 309 Meisterschaft-, 13 Spengler Cup-, 13 Swiss Ice Hockey Cup- und 24 Champions Hockey League-Partien in Blaugelb absolviert.

Paschoud sei sehr zufrieden, dass die Vertragsverlängerung unkompliziert und schnell abgeschlossen werden konnte. «Als ich 19 Jahre alt war, gab mir der Club die Chance, meinen Traum vom Beruf Hockeyspieler zu verwirklichen. Der HCD ist für mich mehr als ein Arbeitgeber, er ist ein Teil meines Lebens. Ich bin stolz, weiterhin für 'meinen' Club zu spielen», wird der 25-Jährige in der Mitteilung zitiert. (nua)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden