×

Arosa ist zurück auf der Siegesspur, Chur und Prättigau verlieren

Der EHC Arosa hat seine Partie in der MySports League Lyss gewonnen. Der EHC Chur und der HC Prättigau Herrschaft eine Liga tiefer verloren am Samstagabend

Südostschweiz
Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:13 Uhr Eishockey

SC Lyss – EHC Arosa 3:5

Nach dem 3:4 gegen den EHC Bülach hat der EHC Arosa am Samstagabend in Lyss zum Siegen zurückgefunden. Gegen den früheren Nationalliga-Verein gewann das Team von Marc Haueter mit 5:3 (2:1, 0:2, 3:0). Yannick Bruderer (1. Spielminute) und Luka Carevic (12.) brachten die Gäste früh in Führung. Der Anschlusstreffer durch Joël Rüthlisberger (20.) hielt die Spannung in der Seelandhalle aber aufrecht. Und als Florin Gerber (28.) ausglich und Bruno Blatter (36.) die Gastgeber erstmals in Führung brachte, drohte für die Schanfigger eine weitere Niederlage. Doch im Schlussdrittel trafen Flavio Cola (46.), erneut Yannick Bruderer (53.) und Reto Amstutz (54.) zum 5:3-Sieg. Nach diesem Auswärtserfolg belegt Arosa nach zehn Partien den sechsten Tabellenrang.

Hockey Huttwil – EHC Chur 6:1

Der EHC Chur hatte am Samstag in Huttwil keine Chance. Das Team von Tomas Tamfal geriet in der siebten Spielminute durch Sven Nägeli in Rückstand. Matthias Seematter erhöhte im Powerplay nach zwölf Spielminuten. Im Mitteldrittel bauten Michael Gurtner (26.), Sandro Hain (45.) und erneut Michael Gurtner (50.) die Führung für die Gastgeber aus. Das 1:5 durch Neuzuzug Joel Moser (53.) war nur noch Resultatkosmetik. Ebenso das 6:1 durch Matthias Seematter eineinhalb Minuten vor Spielende. Nach der zweiten Niederlage in Folge liegt Chur nach zehn Spielen auf dem fünften Tabellenplatz der MySports League.

Wie der Stadtklub am Samstag via Twitter bekannt gab, hat er Stürmer Joel Moser mit einer B-Lizenz verpflichtet. Der Bruder von Simon Moser spielte bislang für den HC Thurgau und trägt bei Chur die Rückennummer 66.

SC Rheintal – HC Prättigau-Herrschaft 6:3

In der 1. Liga hat der HC Prättigau-Herrschaft am Samstag in Widnau gegen den SC Rheintal mit 3:6 (1:1, 2:2, 0:3) verloren. Martin Sprecher brachte die Gäste in der fünften Spielminute in Führung. Doch nach zehn Minuten glich Alexander Paul für die Gastgeber aus. Im Mitteldrittel war es dann die Mannschaft von Roger Nater, die durch Yves Breitenmoser und Dominic Pfeiffer in Führung ging. Doch Martin Sprecher mit einem Doppelpack und einem Hattrick glich für das Team von Dusan Halloun noch vor der zweiten Pause aus. Im den letzten fünf Minuten im Schlussabschnitt waren es erneut Dominic Pfeiffer, der ehemalige Churer Lukas Sieber, und Paul Nicolas, welche den Sieg für Rheintal sicherten. Für Rheintal war es das vierte Spiel in Folge mit Punkten. Prättigau-Herrschaft liegt nach der zweiten Niederlage in Folge nach sechs Spielen auf dem neunten Zwischenrang.

Kommentar schreiben

Kommentar senden