×

«Wir Schweizer sind zu eifersüchtig»

Vor dem Saisonstart spricht der neue HCD-Coach Christian Wohlwend über den Rhythmus als Klubtrainer, sein kollegiales Verhältnis zu seinen Spielern und über die Rolle als einer von nur zwei Schweizer Trainern in der National League.

Vor wenigen Monaten war hier noch alles grau. Kahl. Beton. Irgendwie passend zur damaligen Stimmung beim HC Davos. Jetzt leuchtet die blau-gelbe Farbe von den Wänden des Spielertunnels in der Vaillant Arena. Die neue Ära beim HCD – sie beginnt jetzt. Mit Christian Wohlwend. Nach seinen Erfolgen mit dem U20-Nationalteam soll er den taumelnden Rekordmeister zurück an die Spitze führen.

Christian Wohlwend, Sie stehen täglich auf dem Eis, in einer Woche beginnt die Meisterschaft. Kann man als Klubtrainer überhaupt abschalten zwischendurch?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.