×

Nygren verpasst den Saisonstart

Hiobsbotschaft für den HC Davos. Verteidiger Magnus Nygren hat sich im Testspiel gegen Nürnberg am Knie verletzt. Er fällt länger aus.

Roman
Michel
Sonntag, 25. August 2019, 15:03 Uhr Schock bei Test-Sieg
Magnus Nygren hat sich bei einem Testspiel am Knie verletzt.
KEYSTONE

Es passiert kurz vor der Schlusssirene am Freitagabend im Test gegen den letztjährigen Spengler-Cup-Teilnehmer Ice Tigers Nürnberg(2:1). Ohne gegnerische Einwirkung verdreht sich HCD-Verteidiger Magnus Nygren das Knie. Der Schwede verschwindet sofort in der Garderobe, kommt nicht mehr auf Eis zurück. Nygren gegenüber «suedostschweiz.ch»: «Ich kann noch nichts Definitives sagen. Aber es sieht nicht besonders gut aus.»

Erste Untersuchungen ergaben nun: Der 29-Jährige droht länger auszufallen, verpasst den Saisonstart in drei Wochen. Nach der Rückkehr in die Schweiz sollen genauere Abklärungen gemacht werden.

Für den HCD ist der Ausfall sehr bitter. Nygren stand in der vergangenen Saison im Schnitt beinahe 30 Minuten pro Spiel auf dem Eis, Neutrainer Christian Wohlwend ernannte ihn jüngst zum Assistentscaptain. Die neue Spielzeit beginnt für den HCD am 11. September mit dem Cupspiel in Frauenfeld, zwei Tage später gastieren die Bündner zum Auftakt der National League bei den ZSC Lions. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden