×

Zwei neue Torhüter für Ambri-Piotta

Ambri-Piotta verpflichtet gleich zwei Torhüter, da Stammgoalie Benjamin Conz nach seiner Hüftoperation wohl sicher bis Anfang Dezember ausfällt.

Agentur
sda
Montag, 08. Juli 2019, 16:57 Uhr Eishockey
Ambri-Piotta reagierte mit der Verpflichtung von zwei neuen Goalies auf den wohl längerfristigen Ausfall von Stammgoalie Benjamin Conz (im Bild)
Ambri-Piotta reagierte mit der Verpflichtung von zwei neuen Goalies auf den wohl längerfristigen Ausfall von Stammgoalie Benjamin Conz (im Bild)
KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Der 24-jährige Tscheche Dominik Hrachovina, der letzte Saison für Barys Astana 26 Spiele in der KHL bestritt, erhielt einen bis zur Nationalmannschaftspause im November laufenden Vertrag. Hrachovina war in Finnland zweimal in Folge Meister mit Tappara Tampere (2017 und 2018) und verfügt über Champions-League-Erfahrung.

Bis zum gleichen Zeitpunkt mit Option wurde zudem Viktor Östlund verpflichtet. Der ebenfalls 24-Jährige, Sohn des früheren Gottéron-Goalies Thomas Östlund, spielte vor seinem Wechsel in die Schweiz in seiner schwedischen Heimat bei Västerviks und besitzt die Schweizer Lizenz.

Östlund war ab Ende Dezember als Ersatzgoalie bei den SCL Tigers und dem Swiss-League-Champion Langenthal (4 Spiele) aktiv. Bei den SCL Tigers kam er in der sieben Spiele umfassenden Playoff-Viertelfinalserie der Emmentaler gegen Lausanne zu einem Teil-Einsatz in einem Schlussdrittel.

Ebenfalls bei Ambri-Piotta unter Vertrag ist Daniel Manzato, dessen Kontrakt noch bis 2020 läuft. Der 35-Jährige war in der Vorsaison die Nummer 2 hinter Conz. Der Vertrag mit Assistenztrainer René Matte bei Ambri-Piotta wurde zudem um eine weitere Saison verlängert.

Kommentar schreiben

Kommentar senden