×

Im Kader des EHC Chur tut sich etwas

Cyrill Bischofberger und Sebastian Roussette werden auch in der kommenden Saison die Farben des EHC Chur tragen. Patrick Hogel und Curdin Lampert verlassen den Klub jedoch.

Südostschweiz
Freitag, 26. April 2019, 10:34 Uhr Zwei bleiben, zwei gehen
Stürmer Curdin Lampert wird kommende Saison definitiv nicht mehr im Churer Trikot zu sehen sein.
OLIVIA ITEM

«Der sportlichen Leitung ist es gelungen, zwei weitere Spieler mit grossem Potenzial in den eigenen Reihen zu halten», schreibt der EHC Chur am Freitag in einer Mitteilung. Die Rede ist von Stürmer Cyrill Bischofberger, der vor einem Jahr von Kloten nach Chur gekommen ist, und von Verteidiger Sebastian Roussette.

Weniger erfolgreich seien die Verhandlungen mit Patrick Hogel verlaufen, heisst es weiter. Der Verteidiger wird den Verein verlassen. Und auch Curdin Lamperts Wechsel zum Ligakonkurrenten Arosa ist offiziell bestätigt. Der 26-jährige Stürmer spielte bereits in der Meisterschaft 2015/2016 für die Schanfigger. Nach zuletzt drei Saisons beim EHC Chur hat Lampert beim EHC Arosa einen Einjahresvertrag unterzeichnet. (rac)

Kommentar schreiben

Kommentar senden