×

Rödin verlässt abermals den HCD

Rödin verlässt abermals den HCD

Nach nur einer Saison beim HC Davos verlässt Anton Rödin den Bündner Club wieder. Er kehrt in sein Heimatland Schweden zurück.

Südostschweiz
vor 1 Jahr in
Eishockey
Hier lief Anton Rödin noch im Dress des HCD auf.
ARCHIVBILD

Der 28-jährige Stürmer Anton Rödin verlässt den HC Davos und wird stattdessen in Schweden für den Erstligisten Brynäs auflaufen. Wie die Nachrichtenagentur sda berichtet, hat Rödin in 59 Meisterschaftsspielen für die Bündner 21 Tore geschossen und 20 Assists realisiert.

Seit Oktober des vergangenen Jahres spielte Rödin wieder im Dress des HCD. Bereits einmal zuvor, im November 2017, stiess er zum Bündner Club. Wegen eines Beinbruchs verpasste er dann aber einen Grossteil der Spiele. Im Anschluss wechselte er in die NHL zu den Anaheim Ducks, wo er sich im Camp aber nicht durchzusetzen vermochte und wieder nach Davos zurückkehrte. (so/sda)

Kommentieren

Kommentar senden