×

Niederreiter schiesst Carolina in die Playoffs

Mit dem letzten Tor des Spiels in der 57. Minute hat Nino Niederreiter den 3:1-Heimsieg der Carolina Hurricanes gegen die New Jersey Devils sichergestellt. Carolina ist die Playoff-Qualifikation eine Runde vor Schluss damit nicht mehr zu nehmen.

Südostschweiz
Freitag, 05. April 2019, 06:16 Uhr Eishockey
Nino Niederreiter zeigt seine ausgelassene Freude nach seinem Tor zum 3:1 kurz vor Schluss
Nino Niederreiter zeigt seine ausgelassene Freude nach seinem Tor zum 3:1 kurz vor Schluss
KEYSTONE/AP/GERRY BROOME

Nino Niederreiter und die Carolina Hurricanes haben sich auf den (zweit)letzten Drücker für die Playoffs qualifiziert. Da das in der Eastern Conference neuntplatzierte Montréal gegen Washington mit 2:1 verlor, ist Carolina ein Spiel vor dem Ende der Regular Season der Platz in den Playoffs gewiss.

Dank seiner sehr guten Leistung wurde Niederreiter beim 3:1-Sieg gegen die New Jersey Devils zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Nur Carolinas tschechischer Goalie Petr Mrazek, der 36 Schüsse abgewehrt hatte, erhielt noch mehr Stimmen als der 26-jährige Churer. Dieser traf in seinem 35. Einsatz für die Hurricanes zum 14. Mal.

Niederreiter zieht los und versenkt eiskalt zum 3:1

Niederreiters Bilanz bei Carolina ist weit besser als jene bei seinem vorherigen Arbeitgeber: Für Minnesota Wild hatte Niederreiter in dieser Saison in 46 Spielen nur neunmal getroffen.

Bei den New Jersey Devils gingen Stürmer Nico Hischier und Verteidiger Mirco Müller leer aus. (sda/so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden