×

Weiterer Aderlass beim EHC Chur

Der EHC Chur hat zwei weitere Abgänge als fix vermeldet. Dennis Urech und Lukas Sieber werden nächste Saison definitiv nicht mehr für den Hauptstadtklub auflaufen.

Südostschweiz
Mittwoch, 20. März 2019, 10:17 Uhr Eishockey
Lukas Sieber kehrt nach drei Saisons in Chur zu seinem Heimatklub Rheintal zurück.
ARCHIV

Der Kader des EHC Chur wird immer übersichtlicher. Nachdem klar war, dass Lars Arpagaus definitiv und Captain Andreas John sowie Patric Schwab wahrscheinlich zurücktreten, mussten die Bündner die Abgänge von Patrick Zahner (Winterthur) bekannt geben. Anfang März sicherte sich zudem Kantonsrivale Arosa die zukünftigen Dienste von Luca Infanger und Curdin Lampert.

Mittlerweile hat der Stadtklub bestätigt, dass Verteidiger Dennis Urech (Pikes Oberthurgau) und Stürmer Lukas Sieber (Rheintal) nächste Saison ebenfalls nicht mehr für den EHC Chur auflaufen werden.

Chur verabschiedet Urech und Sieber

Zuzüge hat der EHC Chur bis dato keine vermeldet. Dies wird jedoch noch passieren. «Die Planung findet jetzt statt, wir haben die Fühler bereits ausgestreckt», sagte Präsident Urs Knuchel unlängst in einem Interview mit TV Südostschweiz. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden