×

Der HCD zwischen Ungewissheit und gutem Gefühl

Vor dem Start der bedeutungslosen Platzierungsrunde gibt es beim HCD noch das eine oder andere Fragezeichen. Die aktuelle Form soll beibehalten werden – aber mit wie viel Aufwand?

Roman
Michel
09.03.19 - 04:30 Uhr
Eishockey

Die schönste Zeit des Jahres. Von wegen. Während für zwei Drittel der Teams in der National League am heute Samstag die Playoffs beginnen, startet der HCD gegen Rapperswil-Jona in die bedeutungslose Platzierungsrunde. Die entscheidenden Plätze sind bezogen – schon bevor der erste Puck gefallen ist. Für die einen (Davos und die Lakers) ist es reines Vorgeplänkel auf den Playout-Final, für die anderen (ZSC Lions und Fribourg-Gottéron) die Strafe für eine enttäuschende Saison.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!