×

Wieser muss zwei weitere Spiele zuschauen

Swiss Ice Hockey hat das defintive Strafmass für Marc Wiesers Vergehen gegen Genfs Eric Martinsson festgelegt. Der Prättigauer in Diensten das HC Davos wurde mit drei Spielsperren und einer Busse belegt.

Südostschweiz
Freitag, 11. Januar 2019, 09:18 Uhr Eishockey
Marc Wieser fehlt dem HCD noch an diesem Wochenende.
KEYSTONE

Am Freitagmorgen hat die Disziplinarkommission von Swiss Ice Hockey den Entscheid im ordentlichen Verfahren gegen Marc Wieser bekannt gegeben. Der HCD-Stürmer wird wegen eines Bandenchecks gegen Eric Martinsson in der 56. Minute des National-League-Spiels gegen Genf-Servette vom 6. Januar für drei Spiele gesperrt und mit 5100 Franken gebüsst. Die erste Spielsperre hat Wieser am Dienstag bei der 3:5-Niederlage in Lausanne bereits abgesessen. Nun wird er seinem Team noch am Freitag gegen den SC Bern und am Sonntag gegen die ZSC Lions fehlen.

Für diesen Check wurde Wieser gesperrt

Kommentar schreiben

Kommentar senden