×

Erstes NHL-Spiel für Kukan seit dem 6. November

Dean Kukan kehrt mit einem Sieg in die NHL zurück. Der Zürcher Verteidiger gewinnt mit den Columbus Blue Jackets bei den ohne Denis Malgin angetretenen Florida Panthers 4:3 n.V.

Agentur
sda
Sonntag, 06. Januar 2019, 08:07 Uhr Eishockey
Dean Kukan kehrte nach zwei Monaten ohne Einsatz wieder in die NHL zurück
Dean Kukan kehrte nach zwei Monaten ohne Einsatz wieder in die NHL zurück
KEYSTONE/FR66830 AP/PAUL VERNON

Für Kukan war es der erste NHL-Einsatz seit dem 6. November. Der 25-Jährige stand knapp 14 Minuten auf dem Eis und beendete die Partie mit einer Plus-1-Bilanz.

Ebenfalls zu einem Sieg kamen die San Jose Sharks beim 5:2 gegen die Tampa Bay Lightning, dem besten Team der Liga. Timo Meier bereitete mit seinem 18. und 19. Assist der Saison das 1:0 und das 5:2 vor, womit er seine Bestmarke aus der letztjährigen Qualifikation von 36 Skorerpunkten bereits nach knapp der Hälfte des Pensums übertroffen hat. Einen Assist verbuchte auch Kevin Fiala beim 4:1 der Nashville Predators in Montreal gegen die Canadiens.

Beim 5:0 im kanadischen Duell zwischen den Toronto Maple Leafs und den Vancouver Canucks (mit Sven Bärtschi) ragte der frühere ZSC-Stürmer Auston Matthews mit einem Tor und zwei Assists heraus. John Tavares (ex SCB) erzielte mit seinem 27. Saisontreffer das 1:0 für Toronto.

Kommentar schreiben

Kommentar senden