×

Ambri gewinnt bei Schlusslicht Rapperswil souverän

Seit der Nationalmannschafts-Pause befindet sich Ambri-Piotta im Hoch. Das 5:2 auswärts gegen die Rapperswil-Jona Lakers ist bereits der fünften Sieg im sechsten Spiel für die Leventiner.

Agentur
sda
Freitag, 30. November 2018, 22:40 Uhr Eishockey
Ambris Stürmer Bryan Lerg (links) im Kampf um den Puck gegen Rapperswils Stürmer Daniel Kristo
Ambris Stürmer Bryan Lerg (links) im Kampf um den Puck gegen Rapperswils Stürmer Daniel Kristo
KEYSTONE/PPR/PATRICK B. KRAEMER

Die Basis zum Sieg legte Ambri mit einem Doppelschlag in der 8. Minute. Zuerst erzielte Fabio Hofer im Powerplay den Führungstreffer, 52 Sekunden danach verwertete Igor Jelovac einen Abpraller zum 2:0.

Die Entscheidung zu Gunsten der Tessiner, die auch das zweite Duell gegen die Lakers in dieser Saison gewannen, fiel in der 44. Minute, als Michael Ngoy sein Team erstmals mit drei Treffern Differenz in Führung schoss.

Zuvor hatte Rapperswil zweimal den Anschlusstreffer erzielt, die Wende gelang dem Aufsteiger aber nicht. Einmal mehr leistete sich das Team von Trainer Jeff Tomlinson zu viele Fehler in der Defensive.

Telegramm:

Rapperswil-Jona Lakers - Ambri-Piotta 2:5 (1:3, 1:1, 0:1)

5030 Zuschauer. - SR Stricker/Mollard, Progin/Rebetez. - Tore: 8. (7:07) Hofer (Kubalik, Guerra/Ausschluss Mosimann) 0:1. 8. (7:59) Jelovac 0:2. 9. (8:38) Schlagenhauf (Wellman, Kristo) 1:2. 16. Zwerger (Kubalik) 1:3. 26. Knelsen (Gilroy/Ausschluss Zwerger) 2:3. 28. Zwerger (Kubalik) 2:4. 44. Ngoy (Müller) 2:5. - Strafen: 3mal 2 Minuten plus 5 Minuten (Gähler) plus Spieldauer (Gähler) gegen die Rapperswil-Jona Lakers, 9mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Kristo; Kubalik.

Rapperswil-Jona Lakers: Nyffeler; Gilroy, Berger; Gähler, Profico; Iglesias, Schmuckli; Hächler, Maier; Kristo, Schlagenhauf, Wellman; Spiller, Knelsen, Casutt; Mosimann, Mason, Hüsler; Primeau, Ness, Lindemann.

Ambri-Piotta: Conz; Plastino, Dotti; Fischer, Guerra; Ngoy, Jelovac; Kienzle; Hofer, Novotny, Lerg; Zwerger, Müller, Kubalik; Trisconi, Kostner, Bianchi; Lauper, Goi, Incir; Kneubuehler.

Bemerkungen: Rapperswil-Jona Lakers ohne Aulin, Rizzello (beide überzählig), Helbling und Schweri, Ambri-Piotta ohne Fora und D'Agostini (alle verletzt). Pfostenschuss Kostner (7.). Incir verletzt ausgeschieden (35.).

Kommentar schreiben

Kommentar senden