×

Die Verletzungshexe schlägt zu

Der HCD spielte vergangene Woche beim Latvijas Dzelcela Cup in Riga gegen starke KHL-Teams. Eine ideale Saisonvorbereitung und vier verletzte Spieler nahm man aus Lettland mit.

Südostschweiz
Dienstag, 28. August 2018, 11:54 Uhr Eishockey

Beim Turnier in Riga verletzten sich gleich vier HCD-Spieler. Im ersten Spiel gegen Bars Kasan erwischte es den Finnen Sami Sandell, er verdrehte sich das rechte Knie. Nach dem zweiten und dritten Spiel mussten der Neuzugang aus Bern, Luca Hischier, und Enzo Corvi verletzungsbedingt aufgeben. Im letzten Spiel gegen Riga war für Félicien Du Bois nach wenigen Minuten und einem Schuss ans Knie die Partie zu Ende.

HCD-Assistenztrainer Remo Gross bezeichnete den Latvijas Dzelzcela Cup als ideale Saisonvorbereitung, traf Davos doch...

Gepostet von Hockey Club Davos am Montag, 27. August 2018

Wie HCD-Teamarzt Walter Kistler gegenüber der «Davoser Zeitung» sagte, sollten Corvi, Hischier und Du Bois voraussichtlich rasch wieder einsatzfähig sein. Wie lange Sandell pausieren muss ist zurzeit noch offen. Eine positive Meldung gibt es von der Davoser Verletzungsfront aber: Perttu Lindgren kehrt diese Woche ins Mannschaftstraining zurück. (cak)

Kommentar schreiben

Kommentar senden