×

Wettbieten um Corvi hat begonnen

Bei Vertragsende nächsten Sommer ist der Davoser Enzo Corvi das vielleicht heisseste Eisen auf dem National-League-Transfermarkt. Der EV Zug soll bereits eine erste Offerte eingereicht haben.

Südostschweiz
Mittwoch, 22. August 2018, 09:51 Uhr Eishockey
An der WM sorgte Enzo Corvi (links) zusammen mit Jugendfreund Nino Niederreiter für Furore.
KEYSTONE

Enzo Corvi, der 25-jährige Churer in Diensten des HC Davos, gehört derzeit zu den aufregendsten Spielern der National League. Nicht erst seit seinen starken Auftritten an der diesjährigen Weltmeisterschaft, an der Corvi mit der Schweiz Silber gewann, werden die Fortschritte des smarten Centers im In- und Ausland genau beobachtet.

Fällt die Entscheidung bis zum Saisonstart?

Corvis Vertrag beim HCD läuft im Sommer 2019 aus. Bereits jetzt hat das Wettbieten um die Dienste Corvis begonnen, wie das Newsportal «nzz.ch» am Mittwochmorgen berichtete. So soll der EV Zug Corvi ein Jahressalär in Höhe von 600'000 Franken angeboten haben. Auch Bern und Lausanne hätten ihr Interesse an Corvi bekundet.

Klar ist, dass der HC Davos seinen wertvollsten Schweizer Spieler gerne in den eigenen Reihen halten würde. «Er ist ein Franchise Player. Und uns liegt viel daran, dass er bei uns bleibt», lässt HCD-Präsident Gaudenz Domenig via «nzz.ch» ausrichten. Die Entscheidung über die Zukunft Corvis könnte bereits vor dem Saisonstart am 21. September fallen. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden