×

Aroser Fehlstart in den Playoff-Final

Der EHC Arosa hat zum Auftakt des 1.-Liga-Playoff-Finals auswärts gegen den EHC Wetzikon mit 2:6 verloren.

Südostschweiz
Freitag, 09. März 2018, 08:37 Uhr Eishockey
Nur zweimal konnten die Spieler des EHC Arosa in Wetzikon abklatschen.
ARCHIVBILD OLIVIA ITEM

EHC Wetzikon – EHC Arosa 6:2

Bereits nach zweieinhalb Minuten brachte Livio Roner den EHC Arosa im ersten Spiel des 1.-Liga-Playoff-Finals in Wetzikon in Führung. Im Anschluss passte bei den Bündnern aber nicht mehr viel zusammen. 1:6 lautete das deutliche Verdikt aus Sicht der Schanfigger nach zwei Dritteln. Der zweite Aroser Treffer im Schlussabschnitt durch Loris Weber (50. Minute) war dann nur noch Makulatur.

Die Chance, die Serie auszugleichen, erhält der EHC Arosa am Samstag. Um 20 Uhr ist im Sport- und Kongresszentrum Anpfiff zu Spiel 2 der Best-of-5-Serie. (tkr)

Streichresultat Der EHC Arosa erwischt keinen guten Abend und unterliegt auswärts dem EHC Wetzikon 2:6. In der...

Gepostet von EHC Arosa am Donnerstag, 8. März 2018

Kommentar schreiben

Kommentar senden