×

Stoop vor Rückkehr zum HCD?

Gemäss dem Neswportal «tagesanzeiger.ch» könnte der Kloten-Verteidiger Lukas Stoop nächstes Jahr wieder für den HC Davos auflaufen. Vier Junioren sollen bei den Bündnern zudem Profiverträge unterschrieben haben.

Südostschweiz
Dienstag, 13. Februar 2018, 07:56 Uhr Eishockey
Lukas Stoop 2007 in seiner Debüt-Saison für den HC Davos.
ARCHIVBILD

Lukas Stoop steht offenbar vor einer Rückkehr zum HC Davos. Bereits zwischen 2007 und 2012 hatte der mittlerweile 27-jährige Zürcher für die Equipe von Trainer  Arno Del Curto gespielt. Seither ist er beim EHC Kloten engagiert.

Wie das Newsportal «tagesanzeiger.ch» am Montag berichtete, zeichnet sich beim Verteidiger auf kommende Saison hin die Rückkehr zum Schweizer Rekordmeister ab. Stoop wäre nach Stürmer Luca Hischier der zweite Davoser Zuzug für die nächste Saison.

Vier Junioren rücken auf

Wie aus dem Artikel von «tagesanzeiger.ch» weiter hervorgeht, haben vier derzeitige HCD-Junioren für die Saison 2018/19 Profiverträge unterschrieben. Es handelt sich um Julian Payr, Davyd Barandun und Yannick Frehner, die allesamt schon in der National League eingesetzt wurden. Der Vierte ist mit Dominic Buchli der derzeitige Captain des Elite-Junioren-Teams.

Kommentar schreiben

Kommentar senden