×

Haueter wird Trainer beim EHC Arosa

Der EHC Arosa verpflichtet für die Saison 2017/2018 Marc Haueter als neuen Cheftrainer. Der 44-jährige Zürcher hat 1988 seine Karriere im Schanfigg gestartet und 2011 als Captain den Ostschweizer Meistertitel mit Arosa gewonnen.

Südostschweiz
Montag, 06. März 2017, 23:48 Uhr 1. Liga
Hier ist Haueter noch Trainer des EHC Chur. Bild Marco Hartmann

Der EHC Arosa organisiert den Sportbereich neu und macht den bisherigen Trainer Herbert Schädler zum Verantwortlichen für den Nachwuchs des EHC Arosa. Neuer Trainer wird der ehemalige Arosa-Spieler Marc Haueter, wie der Klub auf seiner Webseite schreibt. 

Der ehemalige Verteidiger hat 750 Spiele für die ZSC Lions, den SC Raperswil-Jona, den Grasshopper Club Zürich und den EHC Chur auf dem Konto. Unter anderem darf der Zürcher aber auch einen Meistertitel mit dem EHC Arosa sein Eigen nennen. Zudem hat Haueter Erfahrung als Assistenztrainer des EHC Arosa und als Cheftrainer des EHC Chur. Er ist damit für die letzte Niederlage der Aroser «verantwortlich».

Arosa-Geschäftsführer Adrian Fetscherin erhofft sich neue Impulse. «Neben seinem Hockeywissen wirkt er extrem motivierend und kann viel Energie freisetzen.»

Bisherige Clubs als Spieler:

1988-1991 EHC Arosa (1. Liga)

1991-1995 SC Rapperswil-Jona (NLB / NLA)

1995-1997 Grasshopper Club Zürich (NLB)

1997-1999 ZSC Lions (NLA)

1999-2008 EHC Chur (1. Liga / NLB / NLA)

2008-2011 EHC Arosa (1. Liga)

 

Bisherige Clubs als Trainer:

2011-2013 EHC Arosa (Assistenztrainer)

2014-2016 HC Davos (U17-U20, Assistenztrainer)

2015-2016 EHC Chur Capricorns (Cheftrainer, Playoffs)

20016-2017 EHC Chur Capricorns (U17, Abstiegsrunde)

 

 

Das ist der neue Arosa-Coach

Kommentar schreiben

Kommentar senden