×

Stefano Giliati hat Davos verlassen

Der Tryout-Vertrag von Stefano Giliati ist offenbar bereits ausgelaufen. Der Kanadier hat den HC Davos bereits verlassen und wird auch heute Samstag nicht für die Bündner in Zürich auflaufen.

Südostschweiz
Samstag, 08. Oktober 2016, 19:54 Uhr HC Davos
Stefano Giliati in einem seiner drei NLA-Spiele für Davos. Bild Keystone

Stefano Giliati war letzten Freitag zum HC Davos gestossen. Der Bündner NLA-Klub stattete den 28-jährigen Kanadier aus Montreal mit einem befristeten Tryout-Vertrag aus. Dieser ist nun offenber bereits am Samstag ausgelaufen – und nicht erst nächsten Dienstag.

Damit wird Giliati bereits am Samstagabend beim Gastspiel des HCD in Zürich (Hallenstadion, 19.45 Uhr) nicht mehr auflaufen. Gleiches gilt für das Rückspiel in der Champions League am Dienstag in Linköping. Gegen die Schweden hatte der HCD das Hinspiel in Davos mit Giliati 4:7 verloren.

Giliati bestritt nebst der CHL-Partie damit drei NLA-Spiele. Er kam auf null Tore, zwei Assists und eine Minus-1-Bilanz. (kk)

Kommentar schreiben

Kommentar senden