×

Enzo Corvi: Das Saisonende droht

Enzo Corvi: Das Saisonende droht

Dem HC Davos droht ein längerer Ausfall: Center Enzo Corvi hat sich am Dienstag in Genf an der Hand verletzt und dürfte rund sechs Wochen ausfallen.

Südostschweiz
vor 5 Jahren in
Eishockey
Enzo Corvi: Es droht das Saisonende. Bild Keystone

Der HC Davos gewann am Dienstag in Genf souverän 6:1. Doch für Enzo Corvi war die Reise ans andere Ende des Landes ohne Glücksgefühle verbunden. Bereits im Mitteldrittel fiel auf, dass der Center für die Bullys jeweils einem Flügelstürmer Platz machte. Und im Schlussdrittel erschien der Churer in Davoser Diensten nicht mehr. Nun ist klar, warum: Corvi verletzte sich bei einem Bully in der Handgelenkgegend und hat einen Sehnenanriss zu beklagen. Gemäss HCD-Teamarzt Walter Kistler bedeutet eine Verletzung dieser Art einen Ausfall von rund sechs Wochen. Das bedeutet für Corvi das Gleiche wie für den Langzeitverletzten Gregory Sciaroni: Verläuft die Heilung wie erwartet, kommen beide höchstens dann noch zum Einsatz beim HC Davos, wenn die Bündner in den Play-off-Final stürmen. (kk)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen