×

«Luxury4you»-Golfevent auf der «Matta»

Volker Michl und seine Frau arbeiten in ihrem Familienunternehmen in Deutschland. Sie vermitteln Luxusimmobilien und leiten Bauprojekte weltweit. Kürzlich organisierten sie ihr erstes Golfturnier.

Davoser
Zeitung
16.09.21 - 12:00 Uhr
Sport
Die Preisgewinner auf einen Blick.
Die Preisgewinner auf einen Blick.
zVg

Das Hauptaugenmerk des «Luxury4you»-Unternehmens richtet sich darauf, für eine erlesene Klientel Immobilien an besonderen Orten zu finden. Mit einem Augenzwinkern darf festgestellt werden, dass diese Anwesen meistens am Rande eines Golfplatzes mit grüner Aussicht stehen. Und so angelt man sich vor Ort im gleichen Zug ein paar Golfbegeisterte als weitere Klienten – smarte Vorgehensweise. 

Reizvolle Teampreise

Dieses Turnier war ursprünglich anfangs August geplant, musste aber aufgrund schlechter Witterungsbedingungen in den September verschoben werden. Immerhin blieb dadurch Zeit, um sich für diesen Event anzumelden: Rund 50 Golfende standen am Start. 

Golfevents sind da, um sich zu messen – mit jenen, die noch besser spielen, als man es selbst tut. Turniere schaffen obendrein Anreiz, auf dem Platz sein Optimum aus sich herauszuholen, und es werden attraktive Preise in Aussicht gestellt. Gekämpft wurde in Zweierteams, und zwar im Modus «Scramble» und im Weiteren um erstklassige Logiergutscheine in Portugal und Teneriffa. Beim Spezialpreis «Circle» bestand die Herausforderung darin, mit dem ersten Schlag den Ball in einem Kreis landen zu lassen. Wer das zustande brachte, kam in die Verlosung für einen Aufenthalt im Zala Springs Golf Resort am Balaton/Ungarn. Dieser Ansporn sass, denn der Wille aller Teams, eine Glanz-Golfrunde hinzulegen, war sichtlich riesig.

Darnutzer/Darnutzer vor Taufenecker/Hoffmann

Jan und Stefan Darnutzer hatten den Dreh raus. Mit ihrem optimal ergänzenden Spiel beendeten sie ihre Runde mit 60 Punkten netto. Brillant gefightet, trotzdem verloren – zumindest den Preis: Das Siegerteam war bei der Preisverteilung nicht anwesend, wodurch nun die Viertplatzierten ebenfalls in den Genuss eines Turnierpreises kamen. Die ebenfalls jungen Verfolger der Darnutzers, Fadri Taufenecker und Adrian Hoffmann, erreichten das Ziel mit exakt derselben Anzahl Schläge wie das Siegerteam, erhielten aber aufgrund ihrer Handicaps einen Punkt weniger Abzug. Bestens geschlagen hatten sich darüber hinaus Vater und Sohn Tommi und Emil Maijala mit 63 Nettopunkten. Der Aufenthalt am schönen Plattensee wurde an Nik Dürst verlost – ein gehobener Trostpreis für eine nicht sonderlich erfolgreiche Scramblerunde mit seiner Frau Barbara.

Gelungenes Debut

Das Golfturnier «Luxury4you», mit viel Verve auf die Beine gestellt durch Volker Michl und seine Frau, schaffte es, denBegeisterungspegel der Teilnehmenden nach oben schnellen zu lassen. Dank ihrer professionellen Kundenbetreuung gelang es ihnen, die Herzen der Teilnehmenden zu erobern. Wen wundert es, denn beide haben darin reichlich Routine. Jedenfalls war man sich zum Schluss auf beiden Seiten rasch einig, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr unbedingt in den «Matta»-Turnierkalender aufgenommen werden muss.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Sport MEHR