×

«Ein Rennhard arbeitet viel»

Während fast 50 Jahren prägte Hanspeter Rennhard als Print- und Radioreporter die Bündner Sportszene. Seit Februar tritt er kürzer. Seinen 80. Geburtstag feiert er heute weniger gross als ursprünglich geplant.

Schöne Aussicht: Ein bestens gelaunter Hanspeter Rennhard posiert auf der Terrasse seines Domizils hoch über den Dächern von Chur. Bild Olivia Aebli-Item
OLIVIA AEBLI-ITEM

Hanspeter Rennhard nimmt es gerne genau. Und so muss er beim Hinweis auf seine 50-jährige Tätigkeit als treuer Chronist der Bündner Sportszene prompt ein erstes Mal belehrend einschreiten. «Das waren nur 49 Jahre», sagt er mit dem für ihn typischen Lächeln im Gesicht. Wie dem auch sei. Es sind schwierige Zeiten für den vielgereisten pensionierten Berufsschullehrer, der vor allem wegen der Tätigkeit als rasender Automobiljournalist unzählige Auslandreisen hinter sich weiss. Doch das Coronavirus zwingt den Angehörigen der Risikogruppe in die eigenen Wände. Immerhin lässt

s

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.