×

Maximale Punkteausbeute gegen Bassersdorf und Limmattal

Erstmals seit den drei Siegen zum Saisonstart haben es die 1.-Liga-Unihockeyaner der Jona-Uznach Flames an diesem Wochenende wieder geschafft, zwei Spiele in Serie zu gewinnen.

Das Auswärtsspiel gegen Bassersdorf Nürensdorf begann aus Sicht der Flames wenig verheissungsvoll. Mächler schoss die Gastgeber bis zur 9. Minute mit 2:0 in Front. Wenig später gelang Jona-Uznach durch Dürr zwar der Anschluss, im zweiten Drittel bauten Weder (24.) und Rhyner (31.) die Führung für das Heimteam dann aber sogar auf 4:1 aus. Das Problem der Flames bis zu diesem Zeitpunkt: ihre mangelhafte Chancenauswertung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.