×

So verlief die Bündner Sportnacht

Am Freitagabend ist an der Bündner Sportnacht im GKB-Auditorium in Chur Armon Orlik zum neuen Bündner Sportler des Jahres gekürt worden. Der Ticker zum Nachlesen.

Südostschweiz
Freitag, 23. Juni 2017, 23:51 Uhr Orlik ist der Grösste

Ticker

Fr 23.06.2017 - 23:26

Der neue Bündner Sportler des Jahres ist ARMON ORLIK.

Fr 23.06.2017 - 23:23

Die Entscheidung naht – über Platz 2 freuen darf sich Mauro Caviezel

Fr 23.06.2017 - 23:22

Der 3. Platz geht an: Jasmin Nunige

Fr 23.06.2017 - 23:04

Die Spannung im Raum steigt. Nach einem kurzen Gruss aus der Regierung von Barbara Janom Steiner dürfte in ungefähr 5 Minuten die Entscheidung bekanntgegeben werden.

Fr 23.06.2017 - 23:00

Und jetzt heisst es dranbleiben, liebe Sportfreunde. Gleich wissen wir, wer Freeskier Andri Ragettli als Bündner Sportler des Jahres beerbt.

Fr 23.06.2017 - 22:51

2,5 Millionen Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten Vereinsmitglieder in Graubünden jährlich. Grund genug, an der Sportnacht den Verein des Jahres auszuzeichnen. Herzliche Gratulation OLG Chur zum Titel!

Fr 23.06.2017 - 22:36

Wir nähern uns den letzten beiden Kategorien. Gleich wird der Verein des Jahres gekürt. Danach steht noch das Highlight, die Wahl zum Bündner Sportler des Jahres, auf dem Programm.

Fr 23.06.2017 - 21:58

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. In der Kategorie Behindertensportler des Jahres darf Pistolenschütze Paul Schnider die Auszeichnung entgegennehmen.

Fr 23.06.2017 - 21:40

Wir sind bei der nächsten Kategorie. Die Ehre, als Funktionär/Trainer des Jahres ausgezeichnet zu werden, fällt Hans Markutt zu.

Fr 23.06.2017 - 20:55

Vital Albin freut sich im RSO-Interview über die erhaltene Auszeichnung.

Kommentar schreiben

Kommentar senden