×

CHF 100.- Vergünstigung

Polen - ein Land mit vielen Facetten

Begeben Sie sich vom 02. bis 11. August 2020 auf eine Zeitreise durch Polen. Geschichtsträchtige Städte wie Breslau, Krakau, Warschau und Danzig pulsieren und sind sinnbildlich für den gewaltigen Wandel des Landes mit seinen freundlichen und herzlichen Menschen.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Breslau
Transfer zum Flughafen Zürich und Flug nach Breslau. Begrüssung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel, Abendessen im Hotel.

2. Tag: Stadtbesichtigung Breslau
Am Vormittag Stadtführung in Breslau. 2016 war Breslau «Europäische Kulturhauptstadt». Besuch der Aula Leopoldina der Universität. Weiter zur Dominsel, welche im 19. Jahrhundert errichtet wurde. Sie besichtigen den Dom «Johannes der Täufer», eines der Wahrzeichen Breslaus. Das Abendessen geniessen Sie im Hotel.

3. Tag: Breslau-Tschenstochau-Krakau
Heute fahren Sie über das historische Oppeln nach Tschenstochau, dem bedeutendsten Wallfahrtsort Polens. Hier befindet sich das Pauliner-Kloster mit der Marienkapelle und dem Mutter-Gottesbild der Schwarzen Madonna. Später erreichen Sie das am Oberlauf der Weichsel gelegene Krakau. Freuen Sie sich auf das Abendessen im Hotel.

4. Tag: Königsstadt Krakau
Mit Krakau lernen Sie heute im Rahmen eines Rundgangs eine der geschichtsträchtigsten Städte Europas kennen. Anschließend haben Sie Freizeit. Am späteren Nachmittag machen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang und besichtigen das jüdische Viertel Kazimierz. Zum Abschluss des Tages werden Sie in einem traditionellen Restaurant zu einem Klezmerabend erwartet.

5. Tag: Krakau-Warschau (ca. 399 km)
Sie besuchen Sandomierz, dessen Altstadt als eine der besterhaltendsten Polens gilt. Ihr nächstes Etappenziel ist Kazimierz Dolny, ein kleiner, beschaulicher Ort, der wegen seiner historischen Altstadt von Künstlern sehr beliebt war und ist. Auf dem weiteren Weg kommen Sie nach Pulawy. Am späten Nachmittag erreichen Sie Warschau. Das Abendessen geniessen Sie im Hotel.

6. Tag: Die Hauptstadt Warschau
Sie entdecken die Hauptstadt Warschau ausgiebig. Die Besichtigungsroute führt zum Schlossplatz mit der Sigismundsäule. Herrlich sind die Gassen um den Marktplatz sowie der Lazienki-Park mit dem Chopin-Denkmal am Ende des Königsweges. Staunen Sie über die prunkvolle Ausstattung und die reiche Geschichte der schönen Schlossanlage Wilanow mit dem kunstvoll angelegten Park. Zu empfehlen für den späteren Nachmittag wäre z. B. die Liftfahrt zur Aussichtsplattform in Warschaus umstrittenen Wahrzeichen, dem im Zuckerbäckerstil erbauten Kulturpalast und oder für Kunstliebhaber ein Besuch im Chopin-Museum. Auch am heutigen Abend essen Sie im Hotel.

7. Tag: Fahrt nach Danzig (ca. 370 km)
Heute verabschieden Sie sich von Warschau und fahren zur berühmten Hansestadt Danzig. Doch bevor Sie dort ankommen, wird Sie eine zweistündige Schifffahrt im Westen Masurens auf einem Teilstück des Oberlandkanals erfreuen. Das Motto: «Mit dem Schiff über alle Berge». Etwa 60 km vor Danzig erwartet Sie auf der Weiterfahrt mit dem Bus ein weiterer Höhepunkt: Mit grossen Augen stehen Sie in Malbork vor der mächtigen Anlage der Marienburg. Ein geführter Rundgang wird Ihnen die vielfältige Geschichte der Burg und der Ordensritter lebendig machen. In Danzig erwartet Sie das gemeinsame Abendessen.

8. Tag: Die Dreistadt Danzig, Zoppot und Gdingen
Entlang der sandigen Küste der Danziger Bucht, liegt eine in ihrer Art einmalige Ansammlung dreier Städte: Gdansk, Sopot und Gdynia. Am heutigen Tag gehen Sie mit Ihrem Reiseleiter auf Entdeckungsreise durch diese Dreistadt. Die jüngste der drei Städte ist Gdynia. «Etwas» älter ist Sopot, das als Stadt und Meereskurort nach 1798 entstand, als der polnische Graf Kajetan Sierakowski das Kurhaus erbaute. Als Dritte im Trio werden Sie die Danziger Rechtstadt und Altstadt kennen lernen. Sie werden hier mit vielen wunderbaren Eindrücken belohnt!

9. Tag: Fahrt nach Stettin (360 km) und Stadtführung
Von Danzig aus führt Sie die Fahrt heute zur «Perle an der Oder», nach Stettin. Diese Stadt ist ein absoluter Insidertipp und überrascht mit ihren historischen Bauten.Während Ihres Rundgangs durch die Stadt sehen Sie unter anderem auch das Schloss, das bedeutendste Bauwerk der Stadt. In Stettin werden Sie heute auch das Hotel beziehen und das Abschieds-Abendessen geniessen.

10. Tag: Rückreise zum Ausgangsort
Sie werden zum Flughafen Berlin gebracht und treten den Rückflug nach Zürich an. Mit dem Bus fahren Sie zurück zu Ihrem Ausgangsort.

Reiseleistungen

  • Bustransfer von Chur, Landquart und Ziegelbrücke zum Flughafen Zürich und zurück
  • Flug nach Breslau und zurück von Berlin
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in 4* Hotels in Doppelzimmern mit Du/WC (2 x Breslau, 2 x Krakau, 2 x Warschau, 2 x Danzig, 1 x Stettin) 
  • 8 Abendessen im Hotel
  • 1 Klezmerabend mit Abendessen und Folkloremusik am 4. Tag 
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintritte laut Programm 
  • Deutschsprechende Reiseleitung und Reisebegleitung ab/bis Chur 
  • Insolvenzversicherung

Preis pro Person im Doppelzimmer

  • Für Abonnenten: CHF 2‘580.–
  • Für Nicht-Abonnenten: CHF 2680.–
  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 440.–

Infos

ausführliche Reiseinformation als pdf downloaden

Anmeldeschluss: 30. April 2020

Kostenlos stornierbar bis vier Wochen vor Reisebeginn!

Anmeldung

entweder mit untenstehendem Formular
oder direkt beim Veranstalter Mondial Tours MT SA,
Telefon 091 752 35 20, info@mondial-tours.ch

 

 Bild:© fotolia.com/kilhan

Bedingungen: Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Programm-, Flugzeiten-/Airline-, Unterkunftänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno.
Infos und Veranstalter: Mondial Tours MT SA, Via Varenna 29
CH-6600 Locarno

 

Formular