×
close-icon

Gruppenreise: Ostseestrand Schleswig-Holstein

CHF 200.- Vergünstigung

Gruppenreise: Ostseestrand Schleswig-Holstein

Die deutsche Ostseeküste in den Bundesländern Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ist einzigartig und vielseitig zugleich. Traumhafte Sandstrände und Strandpromenaden laden Sie ein, die Seele baumeln zu lassen und den Blick auf die Weite des Meeres zu geniessen. Die besondere Architektur in den alten Kurbädern wie Travemünde und Boltenhagen lassen die maritime Atmosphäre vergangener Zeiten wieder aufleben. Besonders romantisch ist auch das Seenland der Holsteinischen Schweiz mit den Orten Eutin, Malente und Plön mit seiner barocken vierflügeligen Schlossanlage. Die Backsteinromanik in Mölln und der Dom von Ratzeburg sind Zeitzeugen aus dem Mittelalter. Die Hansestadt Lübeck, begeistert mit einem einzigartigen facettenreichen Altstadtkern, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Lassen Sie sich vom 23. bis 30. September von der Ostseeküste verzaubern

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Travemünde
Sie fahren mit dem Bus zum Flughafen Zürich und fliegen nach Hamburg. Hier empfängt Sie die Reiseleitung mit dem Bus, der Sie anschliessend zum 4-Sterne-Hotel "A-Rosa" nach Travemünde fährt.

2. Tag: Travemünde
Feiner Sandstrand und frische Meeresbrisen - so präsentiert sich Lübecks östlichster Stadtteil, das Ostseeheilbad Travemünde. Hautnah lässt sich die maritime Atmosphäre von damals und heute bei einem geführten Spaziergang entlang der Promenaden erleben. Bekanntlich wird der Schiffsverkehr vom sogenannten «Leuchtfeuer» gelenkt. Das älteste Leuchtfeuer Deutschlands wird Ihnen im Anschluss der Führung gezeigt. Der 31 Meter hohe Aussichtsturm bietet einen faszinierenden Blick über die Travemündung und sein Museum zeigt die Geschichte des Leuchtfeuers. Mit der Fähre fahren Sie nach dem Spaziergang über die Travemündung hinüber zum «Priwall». Dort liegt das einzigartige Museumsschiff «Passat». An Bord schaukelt sanft der Boden unter Ihren Füssen, die Passat ist auch im Ruhestand noch ein richtiges Schiff und hat immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

3. Tag: Küstentour und Ostseebäder
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung über die Ostseebäder Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf nach Neustadt in Holstein. Ein Rundgang durch die kleine maritime Altstadt schliesst sich an, bevor Sie weiter nach Heiligenhafen fahren. In dem Küstenort werden Sie in einem originellen Fischrestaurant zu Mittag essen gefolgt von einem Spaziergang am Strand. Von hier können Sie die vorgelagerte Insel Fehmarn mit der «Fehmarnsundbrücke» sehen. Auf dem Rückweg fahren Sie nach Oldenburg in Holstein. Nach einem geführten Rundgang geht es zurück zu Ihrem Hotel.

4. Tag: Hansestadt Lübeck
Lübeck blickt als stolze «Königin der Hanse» auf eine facettenreiche Vergangenheit zurück. Die nordische Schönheit hat sich den Charme der ursprünglichen Hafenstadt bewahrt und begrüsst Sie ganz offen mit ihrem Leitspruch «Concordia domi foris pax» - Eintracht im Inneren, Frieden nach aussen. Bei einem Altstadtbummel spazieren Sie durch das einzigartige UNESCO Welterbe. Der Rundgang durch die Altstadt führt auch «auf den Spuren der Familie Mann», denn Thomas Manns weltbekannte Erzählung der «Buddenbrooks» spielt bekanntlich in seiner Geburtsstadt. Weiter geht es vorbei am Katharineum, der Schule, die damals die Brüder Mann besuchten. Ein Mittagessen wurde für Sie in der «Schiffergesellschaft» reserviert. Im ehemaligen Gildehaus im Herzen der Lübecker Altstadt wurde die Seefahrt geprägt wie an kaum einem anderen Ort. Wo früher die Schiffer der Hansestadt zusammenkamen, um Geschäfte zu machen, gemeinsam zu essen oder auf erfolgreiche Seereisen anzustossen, geniessen Sie gutbürgerliche Küche. Die einzigartige Stadtsilhouette entdecken Sie im Anschluss aus der Wasserperspektive. Eine Hafen- und Kanalrundfahrt rund um die UNESCO-Altstadtinsel ist ein Muss.

5. Tag: Mölln und Ratzeburg
Till Eulenspiegel kannte kein Pardon und insbesondere die maroden Zustände der spätmittelalterlichen Gesellschaft prangerte er an. Der Schalk wurde im Jahr 1300 in Kneitlingen bei Braunschweig geboren und ist im Jahr 1350 im Heilig-Geist-Hospital in Mölln gestorben. Nach der Führung durch die historische Altstadt essen Sie in einem Möllner Traditionsrestaurant zu Mittag. Danach reisen Sie weiter zurück in die Historie und begegnen dem Fürsten «Heinrich dem Löwen» in Ratzeburg, der hier residierte. Bei einer Stadtführung entdecken Sie die Altstadtinsel, umgeben von einer einzigartigen Seenlandschaft, sowie den auf dem höchsten Punkt der Insel gelegenen «Ratzeburger Dom».

6. Tag: Holsteinische Schweiz und Romantische Seenlandschaft
Die Holsteinische Seenlandschaft mit ihren Orten Eutin, Malente und Plön ist einzigartig. Sie besuchen die alte Residenz- und Rosenstadt Eutin mit seiner wunderschönen Schlossanlage. Nach der Schlossbesichtigung und einer Mittagspause fahren Sie weiter nach Plön. Hier geniessen Sie eine zweistündige Rundfahrt auf dem Plöner See. Über die Plöner Stadtbucht, von wo aus Sie einen traumhaften Ausblick auf das Plöner Schloss haben, führt die Schifffahrt weiter in Richtung Prinzeninsel und schliesslich zu den kleineren Orten Ascheberg und Dersau, bis das Schiff wieder den Heimathafen an der «Plöner Fegetasche» ansteuert. Der Ausflug führt entlang der Seen, teilweise tief eingebettet in Wälder, durch das Herz der «Holsteinischen Schweiz» über Bad Malente zurück nach Travemünde.

7. Tag: Ostseebad Boltenhagen und Schifffahrt zu den Seehundbänken
Boltenhagen steht als das drittälteste Seebad Deutschlands ganz vorn, wenn es um Erholung am Meer geht. Seit über 200 Jahren geht man hier nicht nur Baden, man geniesst die Ostseeluft oder spaziert am Strand bis zur «Seebrücke Boltenhagen». Sie begeben Sie sich auf einen Ausflug zu den «Seehundbänken». Mit dem Ausflugsschiff «MS Seebär» schippern Sie am Naturschutzgebiet der Halbinsel Tarnewitz entlang und an einem alten Schiffswrack vorbei. Weiter geht es bis zur Sandbank Insel Liebs, wo sich oftmals Seehunde tummeln. In Sichtweite ist auch die Insel Poel sowie die Hansestadt Wismar. Nach dem Schiffsausflug fahren Sie mit dem Bus nach Priwall und setzen mit der Fähre über nach Travemünde.

8. Tag: Hansestadt Hamburg und Rückreise
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Hamburg und treffen sich dort mit einem örtlichen Guide zur Stadtrundfahrt. Immer wieder werden Sie kleine Stopps einlegen, um beispielsweise die Binnenalster, das Rathaus, die Landungsbrücken und die sehenswerte Speicherstadt kennen zu lernen. Die Rundfahrt endet schliesslich am Flughafen von der Hansestadt. Am frühen Nachmittag fliegen Sie zurück nach Zürich. Rückfahrt mit dem Bus zum Ausgangsort der Reise.>

Reiseleistungen

  • Bustransfer von Chur, Landquart, Ziegelbrücke und Rapperswil zum Flughafen Zürich und Flug von Zürich nach Hamburg und zurück
  • Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen  
  • 7 Übernachtungen HP im 4-Sterne-Hotel «A-ROSA» in Travemünde 
  • 1 Mittagessen im Restaurant «Schiffergesellschaft» in Lübeck
  • 1 Mittagessen in Heiligenhafen in einem Fischrestaurant
  •  1 Mittagessen in Mölln
  •  Ausflüge und Eintritte gemäss Programmbeschreibung
  •  Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung
  •  Reisebegleitung ab Chur
  •  Ausführliche Reiseunterlagen

 

Preis pro Person im Doppelzimmer

mit ABOPLUS: CHF 1'995.–
ohne ABOPLUS: CHF 2'195.–
Einzelzimmerzuschlag: CHF 450 .–

 

Einsteigeorte

• Chur
• Landquart
• Ziegelbrücke
• Rapperswil

 

Infos

ausführliche Reiseinformation als pdf downloaden

Anmeldung

direkt beim Veranstalter:
Mondial Tours MT SA
Tel. 091 752 35 20

info@mondial-tours.ch

oder mit untenstehendem Anmeldeformular

 

Anmeldeschluss

19. August 2022

 

Bild: © pixabay

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
Programmänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno, Via Varenna 29, CH-6600 Locarno

 

Formular
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?