×
close-icon

CHF 100.- Vergünstigung

Gruppenreise: Das Basler Kammerorchester und die Basler Madrigalisten im Grossen Saal der Elbphilharmonie

Mitten in der Elbe auf einem historischen Kaispeicher thront die Elbphilharmonie, Hamburgs neues Wahrzeichen. Schon jetzt zählt die 110 Meter hohe Elbphilharmonie zu den 10 besten Konzerthäusern der Welt. Das Herzstück des Gebäudes, der «Grosse Saal», ist mit seinen über fast 2100 Sitzplätzen eine der spannendsten baulichen Herausforderungen Europas. Auch die gläserne Aussenfassade, die durch die kühn geschwungene Dachlandschaft besticht, ist einzigartig in Konstruktion und Architektur. Mit allen Sinnen geniessen, ist das Motto dieser einzigartigen Konzertreise. Lassen Sie sich vom 25. bis 28. März 2023 vom Klangzauber der Elbphilharmonie begeistern.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Hamburg und Stadtrundfahrt
Sie fahren mit dem Bus von Chur, Landquart, Ziegelbrücke und Rapperswil ganz bequem zum Flughafen Zürich und fliegen nach Hamburg. Nach Ihrer Ankunft empfängt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und Sie begeben sich im Anschluss auf eine Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs. Die Rundfahrt endet an Ihrem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel «Ameron». Nach dem Bezug Ihres Zimmers lassen Sie den Tag bei einem Abendessen im Hotel ausklingen.

2. Tag: Speicherstadt, Hamburgs weltbekannter Hafen und Kaffeeerlebnis im «Genuss-Speicher» und Musical- Erlebnis am Abend (fak.)
Heute entdecken Sie die einzigartige Speicherstadt und den Hamburger Hafen und erleben eine spannende Hafenrundfahrt in einer Barkasse. Geniessen Sie den faszinierenden Blick auf die Speicherstadt, die Elbphilharmonie, die grossen Werften, Schleusen und Kreuzfahrtterminals, die Köhlbrand- und die Norderelbbrücke sowie die malerischen Fleete. Nachdem Sie wieder festen Boden unter den Füssen haben, geniessen Sie ein typisch norddeutsches Fischbrötchen. Anschliessend entdecken Sie den grössten zusammenhängenden historischen Lagerhauskomplex der Welt, die Speicherstadt. Diese gehört gemeinsam mit dem Kontorhausviertel zum UNESCO-Kulturerbe. Am Ufer des St.-Annenfleets, wo bereits ab 1892 Kaffee gelagert und bearbeitet wurde, besuchen Sie den «Genuss-Speicher» mit seiner Erlebniswelt rund um das beliebte Gebäude. Im eindrucksvollen Museum «Kaffeerösterei Burg» tauchen Sie in die Geschichte des Kaffeeanbaus und -handels ein. Während des Ausflugs laden wir Sie zu einem Mittagsimbiss ein. Hamburg gilt als Musical-Metropole und für Ihre Abendplanung reservieren wir Ihnen auf Wunsch gerne einen Besuch eines dieser berühmten Musicals, wie beispielsweise «König der Löwen», «Hamilton- Das Musical» oder «Mamma Mia!» (mit Zusatzkosten).

3. Tag: Architektur-Ensemble Hafencity und Konzert mit dem Kammerorchester Basel und den Basler Madrigalisten im grossen Saal der Elbphilharmonie
Am heutigen Tag lassen Sie sich von den faszinierenden Gegensätzen der erst im Jahr 2008 offiziell gegründeten HafenCity in den Bann ziehen. Entlang des Zollkanals und vorbei am Deutschen Zollmuseum, auf dem Gelände des ehemaligen Hamburger Zolls, gelangen Sie zum auffälligen Gebäude- ensemble Unilever-Haus und dem Marco-Polo-Tower sowie zu den Marco-Polo-Terrassen am Grasbrookhafen. An der Spitze des Grossen Grasbrooks wurde unter Einbeziehung des Kaispeichers A die Elbphilharmonie errichtet und im Jahr 2017 eröffnet. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am Abend können Sie sich auf das einmalige Erlebnis in der Elbphilharmonie freuen. Zuvor wird Ihnen in einem Restaurant in der Nähe der Elbphilharmonie ein Abendessen serviert. Bevor Sie den musikalischen Klängen im «Grossen Saal» lauschen, fahren Sie mit der längsten gebogenen Rolltreppe der Welt auf die Plaza der von den Hamburgern liebevoll genannten «Elphi». Der Rundumblick auf die Stadt und den Hafen von der 37 Meter hohen Aussichtsgalerie ist atemberaubend. Im Anschluss erwartet Sie im Grossen Saal das Konzert des Basler Kammerorchesters und der Basler Madrigalisten. Diese spielen unter der Leitung von Giovanni Antonini die einzigartige Oper «Così fan tutte» von Wolfgang Amadeus Mozart in erstklassiger Brillanz. Mit Ihren Konzertkarten der 1. Kategorie geniessen Sie dieses Meisterwerk aus nächster Nähe.

4. Tag: Rückreise zum Ausgangsort
Der Vormittag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen oder einen Einkaufsbummel zur freien Verfügung. Im Laufe des frühen Nachmittags werden Sie zum Flughafen gefahren und fliegen zurück nach Zürich. Von hier aus bringt Sie der Transferbus wieder zu Ihrem Ausgangsort.

Reiseleistungen

  • Bustransfer von Chur, Landquart, Ziegelbrücke und Rapperswil zum Flughafen Zürich und zurück
  • Flug von Zürich nach Hamburg und zurück
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel «Ameron» in Comfort-Zimmern
  • 1 Konzertkarte Elbphilharmonie in der Kategorie 1 für das Konzert mit dem Basler Kammerorchester und den Basler Madrigalisten unter der Leitung von Giovanni Antonini im Grossen Saal
  • 1 Abendessen im Hotelrestaurant
  • 1 Mittagsimbiss
  • 3-Gänge-Menü vor der Konzertaufführung in einem Restaurant nahe der Elbphilharmonie
  • Transfer, Eintritte und Ausflüge gemäss Programmbeschreibung
  • Kulturförderabgabe Hamburg
  • Örtliche Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab/bis Chur

Ausführliche Reiseunterlagen

Preis pro Person im Doppelzimmer

  • Für Abonnenten: CHF 1895.–
  • Für Nicht-Abonnenten: CHF 1995.–
  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 320.–

Reisedatum

25. bis 28. März 2023

Anmeldeschluss

24. Februar 2023

Anmeldung

mit untenstehendem Formular oder direkt beim Veranstalter:

Mondial Tours, Telefon 091 752 35 20, info@mondial-tours.ch

 Bild: © Generalsekretariat GS-EDA, Präsenz Schweiz

Bedingungen:
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
Programmänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno, Via Varenna 29,
CH-6600 Locarno

Bild : © Mediaserver/Jung von Matt 

Formular