×

AUSGEBUCHT

Durch die Schweiz in legendären Zügen und spektakulären Bahnen

Diese Rundreise vom 11.- 16. Oktober 2020 bietet ein einmaliges Erlebnis! Sie befahren die schönsten Panoramarouten der Schweizer Eisenbahn in legendären Zügen und mit spektakulären Bahnen. Die steilste Zahnradbahn und der langsamste Schnellzug der Welt, der elegante Zug der Golden Pass Line, die nostalgische Schynige Platte-Bahn sowie auch die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas. Zauberhaft schöne Ausblicke werden Ihnen geboten, Traumlandschaften, die unvergesslich sind.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Luzern und der Pilatus
Mit dem Zug fahren Sie von Chur nach Luzern. Anschliessend unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Alpnachstad. Hier starten Sie zur ersten spektakulären Bahnfahrt: Die steilste Zahnradbahn der Welt führt Sie hinauf auf den Pilatus. In ca. 30 Minuten Fahrzeit erreichen Sie die Bergstation Pilatus-Kulm. Hier oben erwartet Sie der einzigartige Ausblick vom Säntis bis zum Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Den Rückweg erleben Sie schwebend: Mit der Luftseilbahn «Dragon Ride» und der Panorama-Gondelbahn geht es nach Kriens zur Talstation. Im Anschluss unternehmen Sie einen Spaziergang durch Luzern.

2. Tag: Zugfahrt der Superlative und nostalgische Zahnradbahn mit prächtiger Aussicht
«Einsteigen bitte!» - der Luzern-Interlaken-Express erwartet Sie zu einer Reise im Herzen der Schweiz. Durch die Panoramafenster sehen Sie nicht weniger als fünf Seen sowie diverse Wasserfälle und Flüsse. Und mit dem Komfort des topmodernen Zuges reisen Sie angenehm und entspannt über den Brünig-Pass. So erreichen Sie Ihren Zielort Wilderswil, kurz vor Interlaken. Hier steigen Sie aus und um in eine echte Pionierbahn, die Schynige Platte-Bahn, die 1893 Ross und Esel ersetzte. Mit zwölf km/h schlängelt sich die nostalgische Zahnradbahn gemächlich zur Schynige Platte mit prächtiger Aussicht auf Thuner- und Brienzersee.

3. Tag: Mit der Golden Pass Line nach Montreux
Sie beginnen Ihre heutige Erlebnistour mit einer Fahrt im BSL Regio Express von Interlaken nach Zweisimmen entlang des Thunsersees, vorbei an Schlössern, Bergdörfern und durch das Simmental mit vielen Chalet-Bauernhäusern. Hier steigen Sie ein in die einzigartige Schmalspurbahn der Golden Pass Line. Beim Blick aus den Panoramafenstern der hochmodernen Züge können Sie alles um sich herum vergessen und voll und ganz die Landschaft auf sich wirken lassen. Nach dem Jaman-Tunnel eröffnet sich der erste Blick auf den Genfersee. Sie fahren durch Rebhänge mit Blick auf die Alpen hinunter nach Montreux, wo Sie einen Spaziergang entlang der Seepromenade unternehmen.

4. Tag: Charlie Chaplin Museum in Vevey, UNESCO-Weinterrassen von Lavaux und Schifffahrt auf dem Genfersee
Ca. 10 Minuten dauert Ihre Zugfahrt von Montreux nach Vevey. Hier begeben Sie sich auf die Spuren eines der bekanntesten Filmstars der Welt, Charlie Chaplin. In der denkmalgeschützten Villa Manoir de Ban, die dem britischen Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponisten von 1953 bis zu seinem Tod 1977 als Wohnsitz diente, befindet sich ein 2016 eröffnetes Museum. Anschliessend fahren mit dem Bus zu den UNESCO-Weinterrassen von Lavaux. Hier erwartet Sie ein Winzer zu einer Weinprobe mit Imbiss. Abgerundet wird dieser schöne Tag mit einer Schifffahrt auf dem Genfersee.

5. Tag: Zugfahrt von Montreux nach Zermatt (Inklusiv) und Fahrt mit der Gornergratbahn (Fakultativ)
Heute fahren Sie durch den Alpenraum mit dem Zug der Matterhorn-Gotthard-Bahn von Montreux nach Zermatt. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Ausflug auf den Gornergrat mit der höchsten im Freien angelegten Zahnradbahn Europas. Das Panorama von der Aussichtsplattform am Ende der Bahn ist eines der schönsten der Schweiz: Monte Rosa Massiv mit dem höchsten Schweizer Berg (Dufourspitze, 4.634m), mit Blick auf den zweitgrössten Gletscher der Alpen, dem Gornergletscher, sowie auf fast 30 Viertausender! (Preis: CHF 80,-). Im Anschluss besuchen Sie in Zermatt das Matterhorn-Museum und lauschen bei einem Apéro dem spannenden Vortrag eines Alpinisten über die Welt der Bergsteiger.

6. Tag: Fahrt mit dem Glacier Express und Rückreise zum Ausgangsort
Mit dem langsamsten Schnellzug der Welt, im bequemen Panoramawagen des berühmten Glacier Express, treten Sie die Rückreise an und fahren heute quer durch die herrliche Alpenlandschaft von Zermatt nach Chur.

Reiseleistungen

  • 1 Übernachtung HP im Hotel Radisson Luzern, im Hotel Bernerhof Interlaken, 2 Übernachtungen HP im Hotel Eurotel Montreux , 1 Übernachtung HP im Bristol Zermatt
  • Bahn- und Schifffahrten 2. Klasse auf allen genannten Strecken
  • Übernachtung HP im Hotel Radisson Luzern, im Hotel Bernerhof Interlaken, 2 Übernachtungen HP im Hotel Eurotel Montreux , 1 Übernachtung HP im Bristol Zermatt
  • Bahn- und Schifffahrten 2. Klasse (sofern vorhanden) auf allen genannten Strecken
  • Zuschläge für die Panoramazüge und Platzreservierungen
  • Eintritte, Führungen und Transfers laut Programm
  • Weinprobe mit Imbiss im Lavaux-Weinbaugebiet
  • Tellergericht im Glacier Express
  • Aperitif und Besichtigung des Matterhorn-Museums
  • Reiseleitung: M. Camenisch

Preis pro Person im Doppelzimmer

• 2. Klasse: CHF 1490.–
• 2. Klasse Haltax-Abo: CHF 1365.–
• Generalabonnement: CHF 1255.–
• Zuschlag für Nicht-Abonnenten: CHF 50.–
• Einzelzimmerzuschlag: CHF 200.–
• Zusätzlich buchbar Ausflug Gornergrat: CHF 80.- (CHF 40.– mit Halbtax-Abo)

Infos

ausführliche Reiseinformation als pdf downloaden

Anmeldeschluss: 15. August 2020

Anmeldung

direkt beim Veranstalter Mondial Tours MT SA,
Telefon 091 752 35 20, info@mondial-tours.ch

 

 Bild: © olimpiupop – Adobe Stock

Bedingungen: Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen max. Teilnehmerzahl: 24 Personen
Programmänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno.
Infos und Veranstalter: Mondial Tours MT SA, Via Varenna 29,
CH-6600 Locarno