×
close-icon

Bremerhaven und Tagestörn auf stolzem Dreimaster

CHF 200.- Vergünstigung

Bremerhaven und Tagestörn auf stolzem Dreimaster

Wasser und Land, Deich und Strand, maritime Erlebniswelten und Seefahrtsgeschichte vom Mittelalter bis zur Neuzeit entdecken – das bietet diese Reise nach Bremerhaven vom 29.9. bis zum 3.10.2022. Ein Tagestörn auf dem Dreimaster Alexander von Humboldt II ist nur eines der eindrucksvollen Highlights dieser Reise.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Bremerhaven

Mit dem Bus fahren Sie von Chur über Landquart, Ziegelbrücke und Rapperswil zum Flughafen Zürich und fliegen nach Hamburg. Bustransfer nach Bremerhaven zu Ihrem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel. Nach dem Sie Ihre Zimmer belegt haben, bietet sich ein erfrischender Rundgang durch das «Schaufenster Fischereihafen» an. Hier finden Sie eine maritime Erlebniswelt rund um den Fisch und das Meer. Wo einst Fischdampfer zu Dutzenden ihre Fänge anlandeten, entstand ein sehenswertes Highlight der Stadt.

2. Tag: Deutsches Schifffahrtmuseum, Hanse Kogge und U-Boot «Wilhelm Bauer»

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Schifffahrt. Im Deutschen Schifffahrtsmuseum ist unter anderem die «Kogge» ausgestellt, das weltweit am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters aus dem Jahre 1380. Sie werden viel erfahren über das Leben an Bord zu damaliger Zeit. Als das Schiffswrack 1962 in der Weser gehoben wurde, galt dies als Sensation! Ein Frachtschiff aus der Ära der Hanse kannte man bis dahin nur als Darstellung auf den alten Siegeln der Hansestädte. Aufwändig wurde das Schiff geborgen, im Deutschen Schifffahrtsmuseum wieder aufgebaut und jahrelang konserviert. Weltweit war man von diesem Fund begeistert. Im Anschluss an die Besichtigung haben Sie Gelegenheit zu einem Mittagessen. Im Museumshafen erkunden Sie am Nachmittag ein originales U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg. Es handelt sich um das U-Boot «Wilhelm Bauer», das jedoch nie als Waffe eingesetzt wurde. Aufgrund ihrer weit vorangeschrittenen Technik waren U-Boote dieses Typs für den Bootsbau revolutionär. Sie waren in der Lage, während eines gesamten Einsatzes mit recht hoher Geschwindigkeit unter Wasser zu bleiben. Genau da blieb die «Wilhelm Bauer» auch über viele Jahre – denn nach Kriegsende wurde es von der Besatzung versenkt. Nach seiner Bergung diente es der Bundesmarine als Erprobungsschiff.

3. Tag: Tagestörn mit der Alex II

Es lohnt sich, heute ausgiebig das reichhaltige Frühstücksbuffet zu geniessen, denn Seeluft macht bekanntlich hungrig. Gut gestärkt fahren Sie zum Anlegeplatz der ALEXANDER von HUMBOLDT II. Gegen 10 Uhr sticht die schöne 3-Mast Bark in See Richtung Nordwest und legt gegen 16 Uhr wieder an. Als ziviles Segelschulschiff wird sie unter deutscher Fahne betrieben. Anmutig und eindrucksvoll wird der Segler mit Ihnen über die Nordseewellen gleiten – ein unvergessliches Erlebnis! Für Verpflegung an Bord ist gesorgt. Ein schmackhafter Eintopf ist dafür genau das Richtige.

4. Tag: Deutsches Auswandererhaus und Hafenrundfahrt

In Europas grösstem und modernstem Erlebnismuseum zur Auswanderungs- und Einwanderungsgeschichte, dem Deutschen Auswandererhaus, können die Schicksale von 7 Millionen Menschen nachverfolgt werden. All jene, die ihre Heimat über Bremerhaven auf der Suche nach einem besseren Leben in der Neuen Welt verlassen haben. Echte Lebensgeschichten und zahlreiche Erinnerungsobjekte lassen Sie als Besucher: innen in die Erfahrungen dieser Menschen eintauchen. In der Familienrecherche können Sie sich sogar auf die Suche nach eigenen ausgewanderten Vorfahren machen. Bremerhaven entwickelte sich ab 1830 zum grössten Auswandererhafen Europas. Nach der Besichtigung legen Sie ab zu einer einstündigen Hafenrundfahrt durch alle sieben Überseehäfen. Sie beobachten hautnah das Hafenleben mit seinen riesigen Schiffen, Autoumschlagsplätzen, Docks und Werften. Die Anlegestelle befindet sich direkt neben dem Deutschen Auswandererhaus.

5. Tag: Rückreise zum Ausgangsort

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Hamburg gebracht und fliegen von dort aus zurück nach Zürich. Anschliessend fahren Sie mit dem Bus zu Ihrem Ausgangsort zurück.

 

Reiseleistungen

  • Bustransfer von Chur, Landquart, Ziegelbrücke und Rapperswil zum Flughafen Zürich und zurück
  • Flug von Zürich nach Hamburg und zurück • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen–Hotel–Flughafen
  • 4 Übernachtung/Halbpension im 4–Sterne–Hotel in Bremerhaven
  • Tagestörn auf der Nordsee mit der ALEX II inkl. rustikalem Eintopf und Begrüssungsgetränk 
  • Besuch und Führung DSM-Kogge- Museum
  • Besichtigung U-Boot Wilhelm Bauer
  • Besuch und Führung Deutsches Auswandererhaus
  • Hafenrundfahrt durch die Überseehäfen
  • Programmbedingte Transfers vor Ort
  • Örtliche Reiseleitung
  • Reisebegleitung ab/bis Chur
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Preis pro Person im Doppelzimmer

• Für Abonnenten: CHF 1690 . -
• Für Nicht-Abonnenten: CHF 1890.–
• Einzelzimmerzuschlag: CHF 240 .–

Infos

ausführliche Reiseinformation als pdf downloaden

Anmeldeschluss:

31. August 2022

 

Anmeldung

entweder mit untenstehendem Formular
oder direkt beim Veranstalter Mondial Tours MT SA,
Telefon 091 752 35 20, info@mondial-tours.ch

 

 Bild: ©Deutsche Stiftung Sail Training

Bedingungen: Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Programmänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno.
Infos und Veranstalter: Mondial Tours MT SA, Via Varenna 29, CH-6600 Locarno

 

 

Formular
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?