×
close-icon

opera viva präsentiert «Semiramide»

2 für 1

opera viva präsentiert «Semiramide»

Freuen Sie sich auf das besondere Opernerlebnis in Obersaxen Mundaun. Dank ABOPLUS profitieren Sie von der Aktion «2 für 1» auf Tickets der 1. Kategorie für Sonntag, den 31. Juli 2022 oder für Montag, den 8. August 2022.

Semiramide – Liebe, Macht, Verbrechen, Tod
Das Melodrama der sagenumwobenen Königin von Babylon stellt die Hauptpersonen vor unmögliche Lebenssituationen und tragische Entscheidungen. Wird die Gattenmörderin Semiramide General Arsace heiraten, den sie liebt, von dem sie aber nicht weiss, dass er ihr eigener verschollener Sohn Ninia ist? Muss dieser den Tod seines Vaters rächen? Wird er damit zum Mörder an Semiramide, zum Muttermörder? Die babylonische Herrscherin Semiramide wird von den Erinnerungen an ihre Vergangenheit geplagt. Gemeinsam mit ihrem machthungrigen Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Diese Schuld lastet immer noch schwer auf ihr. Assur drängt nun auf die Einlösung des Versprechens, dass er Babylons König werden kann. Semiramides Sohn Ninia war damals bei den Unruhen verschollen gegangen und wird als tot geglaubt. In Wahrheit war er von Vertrauten des ermordeten Königs gerettet und dann von einem skythischen Adligen als dessen Sohn Arsace aufgezogen worden. Nun ist Arsace General der babylonischen Armee und die Herrscherin Semiramide fühlt sich zu ihm hingezogen. Von einer Heirat mit ihm und der Ernennung zum König erhofft sie sich Befreiung von ihrer Seelenqual. Aber sie hat sich in den Falschen verliebt: Arsace liebt eine andere und weiss mittlerweile, dass er in Wahrheit Ninos und Semiramides totgeglaubter Sohn ist.

Oper in den Bergen
Die Oper wird vom 29. Juli bis 13. August 2022 im DAS ZELT mitten in Obersaxen Mundaun aufgeführt, umrahmt vom fantastischen Bergpanorama der Surselva.

Hinter den Kulissen
Der coro opera viva, bestehend aus Sängerinnen und Sängern aus der Surselva und anderen Teilen Graubündens, bildet das Kernstück von opera viva. Dazu gehört auch das Orchester philharmonia opera viva, welches 2004 von Gion Gieri Tuor und seinem Freund Miklós Wrchovszky gegründet wurde. Auch in diesem Jahr werden internationale Solisten die Hauptrollen gestalten.

Künstlerische Leitung und Dirigent
Gion Gieri Tuor hat als künstlerischer Leiter die positive Entwicklung von opera viva Obersaxen massgeblich geprägt. Zu den Höhepunkten seiner bisherigen Dirigententätigkeit gehören zweifellos die Aufführungen der von Verdi komponierten Opern «Nabucco» (2010) und «Macbeth» (2012), Rossinis «Guglielmo Tell» (2016), die Oper «Carmen» (2018) von Bizet sowie viele weitere Werke.

Eine tolle Kombination
Opera viva bietet Ihnen ein umfassendes Opernerlebnis. Lassen Sie sich vor und nach der Vorstellung im Ristorante «opera viva» oder in der grossen Opera-Lounge kulinarisch verwöhnen. Geniessen Sie unsere feinen Bündner Spezialitäten oder das Dreigangmenü vor der Oper. Die zentrale Lage und das grosse Parkplatzangebot komplettieren den Opernkomfort von opera viva. Der Postauto-Shuttle ab Chur bringt Sie bequem bis vor den Zelteingang und nach der Vorstellung zurück ins Tal. Buchen Sie mit Ihrem Opernticket einfach die Zusatzoption Shuttleservice und geniessen Sie den Abend in vollen Zügen.

 

So profitieren Sie von der ABOPLUS Aktion «2 für 1»: (Sie kaufen ein Ticket der 1. Kategorie für 95 Franken und erhalten dafür ein zweites gratis dazu)
Tickets für die Aktion nur für Sonntag, den 31. Juli 2022 und Montag, den 8. August verfügbar.

Klicken Sie auf diesen Link und sichern Sie sich Ihre Tickets. 
Sie benötigen die ABOPLUS-Nummer, die Sie auf Ihrer Rechnung oder in Ihrem Kundenkonto finden.

Der Ticketverkauf beginnt am Montag, den 16. Mai 2022 um 9.00 Uhr.

Anzahl Tickets "2 für 1" beschränkt, maximal 1x einlösbar pro Abonnent/in

Weitere Infos und regulärer Ticketverkauf:
operaviva.ch