×

Menü der Woche: Trüffel-Dinner

Früher wurde mit abgerichteten Schweinen nach Trüffeln gesucht, heute werden die edlen Knollen mit Hunden aufgestöbert. Das Restaurant «B12» hat für Euch passend zur Jahreszeit ein feines Trüffel-Menü zusammengestellt.

Südostschweiz
Freitag, 03. November 2017, 12:30 Uhr #SOfein
Trüffel haben einen intensiven Eigengeschmack.
PRESSEBILD

Trüffel gibt es an vielen Orten auf der Welt. Aber nicht jeder Trüffel ist geniessbar und einige Trüffel schmecken dem Einen, jedoch dem Anderen nicht. Das Team vom Restaurant «B12» in Chur hat für Euch ein Trüffel-Menü zusammengestellt. Und das sieht wie folgt aus:

Vorspeise
Kalbscarpaccio, Rucola, Trüffel-Pecorino, Pane Carasau und Pinienkerne

Zwischengang
Petersilienwurzel, Petersilienöl, Crôutons und Trüffelsalami
75-Minuten-Ei, Spinat, Bergkartoffel, weisser Alba-Trüffel

Hauptgang
Jumi Entrecôte, Sellerie, Ricotta-Raviolo, Perigord-Trüffeljus

Dessert
Tarte Tatin, Trüffel-Eis, Karamell, Fleur de sel

 
Auf hochwertige Produktqualität achten.

Wir haben für Euch aber nicht einfach nur ein Menü. Wir haben mit Marko Molle, dem Küchenchef des «B12», über die Trüffelsaison gesprochen:

Was ist speziell am Trüffel-Menü?
Dass es jetzt ganz gut passt, im Herbst/Winter ist Trüffelsaison!

Was ist das Wichtigste bei der Zubereitung?
Weissen Trüffel nie mitkochen und nur zu neutralen Gerichten servieren, damit das Aroma voll zur Geltung kommt.

Zu welchem Anlass passt das Gericht/Menü?
Für Liebhaber passen Trüffel eigentlich immer, ansonsten für Gourmetanlässe oder Feierlichkeiten.

Was ist wichtig bei der Produktauswahl?
Frische Trüffel von fester Konsistenz, keine minderwertige Ware aus China in Gläsern etc.

Ein heisser Tipp für alle Trüffel-Liebhaber

Das Trüffel-Dinner im «B12» findet am 17. November statt. Es hat noch einzelne freie Plätze.

Im «B12» findet am 17. November ein Trüffel-Dinner statt. PRESSEBILD

Kommentar schreiben

Kommentar senden