×

Lädelisterben in den Altstädten: Ist nur der Onlinehandel schuld?

Das Lädelisterben erreicht die Innenstädte. Immer mehr Geschäfte verschwinden und hinterlassen tote Lücken in pitoresken Altstadtgassen. Der Onlinehandel ist schnell als Schuldiger definiert. Gibt es aber auch hausgemachte Gründe, warum es immer mehr Leerstände gibt? Sollen Vermieter bestraft werden, die Objekte lieber leer lassen, als günstiger zu vermieten? Wie gehen die beiden Städte Chur und St.Gallen mit der Situation um?

Es diskutieren: Roman Benker, Präsident Altstadt Chur; Isabel Schorer, Leiterin Standortförderung Stadt St.Gallen; Jörg Caluori, langjähriger Filialleiter Musik Hug und Orell Füessli, St.Gallen; und Franco Jenal, Mitgründer und Geschäftsführer des Onlineportals buyfresh.ch; Gesprächleitung: Daniel Sager, Leiter TV Südostschweiz.